Frage von Doisi, 47

Kann man jemandem Hausverbot erteilen

Kann ich Hausverbot erteilen an Menschen, die mich beleidigt haben. Die Lügen über mich in die Welt gesetzt haben, und auch vor "Unwahrheiten" an Anwälte keinen halt machten. Habe ich nicht das Recht dieses Hausverbot dann in meinem Haus auszusprechen?

Antwort
von Mikkey, 37

Du kannst auch jemandem ein Hausverbot erteilen, der nichts von alledem getan hat, sondern dessen Nase Dir nicht gefällt.

Antwort
von Privatier59, 31

So ich informiert bin, ist das nicht "Dein" Haus, sondern ein Haus an dem Du Miteigentümer bist und schon sind wir mitten drin im Problem: Was ist, wenn der Miteigentümer nicht mitzieht?

Kommentar von Doisi ,

Ja bin Miteigentümer, genauso wie mein Noch-Ehemann. Da ist ja das Problem, denn mir will er den Zugang verweigern und hat deswegen seinen Eltern einen Schlüssel gegeben. Er will die absolute Kontrolle über unser Haus haben und ich soll ganz draußen bleiben. Aber das kann es doch nicht sein, oder? Schließlich kümmere ich mich ja um den Garten und das Unkraut im Hof und nicht seine Mutter. Denn selbst wenn ich getrennt bin habe ich mich um "Haus und Hof" zu kümmern sagte mir meine Anwältin. Ich darf das Grunstück nicht verkommen lassen.

Antwort
von blnsteglitz, 28

wo ist die Finanzfrage versteckt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten