Frage von wendehals,

Kann man Fachliteratur zur richtigen Berufsunfähigkeitsversicherung von der Steuer absetzen?

Ich vermute, dass die Antwort auf meine Frage ein "Nein" ist. Trotzdem meine Frage, ob man Fachliteratur zur Wahl der richtigen Berufsunfähigkeitsversicherung von der Steuer absetzen kann?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo wendehals,

Schau mal bitte hier:
Steuern Berufsunfähigkeitsversicherung

Antwort
von LittleArrow,

Diese Fachliteratur hat keinerlei private Veranlassung, sondern eine, die ausschließlich mit der beruflichen Tätigkeit verbunden ist. Ich würde die Kosten daher als Werbungskosten in der Anlage N ansetzen.

Die BU-Versicherungsprämie ist hingegen bei den Sonderausgaben anzusetzen.

Kommentar von FREDL2 ,

@LittleArrow

Ich würde die Kosten daher als Werbungskosten in der Anlage N ansetzen.

Werbungskosten sind Ausgaben, die der Erwerbung, Sicherung und Erhaltung von Einnahmen dienen. Hmmm.

Der Versuch kostet ja nichts.

Kommentar von EnnoBecker ,

Ich habe ebenfalls meine Zweifel. Wenn die BU-Versicherung selbst SA sind, warum sollte dann das Informationsmaterial dazu WK sein?

Kommentar von LittleArrow ,

Vermutlich müßte man das aus der beruflichen Sphäre resultierende Berufsunfähigkeitsrisiko und dessen Absicherung auch nochmal abklopfen, ob der Werbungskosten- oder Lebenshaltungscharakter überwiegt. Das müßte doch damals bei der Ausgliederung des Berufsunfähigkeitsrisikos aus der Rentenversicherung genauer untersucht worden sein.

Kommentar von LittleArrow ,

Der BFH war beim Urteil mit Az. VI B 64/04 der Ansicht, dass das Berufsunfähigkeitsrisiko ein privates "Vergnügen" ist, auch wenn von diesem Risiko der Bestand eines Betriebes abhängig ist: http://blog.steuerberaten.de/privat/11_5282_berufsunfahigkeitsversicherung-sonde...

Folgt man dieser Auffassung, dann ist auch die etwaige Literatur (Beispiele?) dazu ein privates Lesevergnügen und die Kosten dafür sind nicht als Werbungskosten abzugsfähig.

Mittlerweile ist die Berufsunfähigkeitsversicherungsprämie als Anhängsel zu einem Altersvorsorgevertrag nach dem Rürup-Modell durchaus als begrenzt abzugsfähige Sonderausgabe ansetzbar.

Antwort
von Candlejack,

Zum einen: Werbungskosten sind Ausgaben, die dem Erwerb, der Sicherung und dem Erhaltung von Einkommen dienen - inwieweit gehört eine BU dazu ?

Zum anderen: welche Fachliteratur kann man denn dazu kaufen ? Finanztest oder andere Magazine ? Andere hab ich in 16 Jahren noch nicht gesehen.

Antwort
von Niklaus,

Nein das kann man meines Erachtens nicht. Es ist ja keine Fachliteratur für deinen Beruf. Es sei denn du übst den Beruf eines Versicherungsvertreters; - makler oder -vertreter aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community