Frage von marwing, 17

Kann man bei einem denkmalgeschützen Gebäude (Einzeldenkmal u. San-gebiet) die laufenden Kosten (Versicherung, Grundsteuer, etc) über die Denkmal-Afa absetzen?

Antwort
von EnnoWarMal, 3

Was ist mit

"über die Denkmal-Afa absetzen"

gemeint?

Antwort
von LittleArrow, 3

Du wußtest schon mal, dass mehr Details sinnvoll und auch eingebbar sind:

https://www.finanzfrage.net/frage/leerstehender-altbau-soll-saniert-werden-was-i...

Deine obige Frage läßt offen, ob zu der früheren Frage ein Bezug besteht und wenn ja, ob das Haus vermietet wird bzw. vermietet werden soll.

Schlussfrage: Kennst Du eigentlich den Unterschied zwischen AfA und laufenden Kosten?

Kommentar von marwing ,

Deine obige Frage läßt offen, ob zu der früheren Frage ein Bezug
besteht und wenn ja, ob das Haus vermietet wird bzw. vermietet werden soll

Ja, ein Bezug besteht.
Es wird nicht vermietet, soll aber in den nächsten Jahren.

Schlussfrage: Kennst Du eigentlich den Unterschied zwischen AfA und laufenden Kosten?

Ja, kenne ich.

da das Haus in einem Sanierungsgebiet liegt, könnte es ja hier vielleicht etwas anders sein.

Kommentar von LittleArrow ,

Lies bitte hier: https://www.smartsteuer.de/portal/lexikon/B/Baudenkmal.html

Ohne Einkunftserzielungsabsicht hast Du nur die Abschreibung und Erhaltungsaufwand. Laufende Kosten sind steuerlich nicht zu berücksichtigen. Aber das wußtest Du sicherlich auch schon?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community