Frage von BusinessWoman, 18

Kann jeder Aktien kaufen?

Mal eine ganz einfache Frage: Kann jeder Aktien kaufen? Muss man dafür irgendwo registriert sein? Einen Ausweis haben (zwecks abgeschlossener Ausbildung in dem Bereich)? Oder - um es mal einfach zu auszudrücken - kann sich jeder online registrieren, mit Paypal sein Online-Konto volladen und wie wild Aktien kaufen und verkaufen? Wenn ja, wo? :)

Antwort
von RatsucherZYX, 11

Geh zu deiner Bank und lass dir ein Aktiendepot einrichten. Danach kannst du entscheiden, welche Aktien du kaufen oder verkaufen willst. Die Bank wird sich absichern, dass sie keinerlei Risiko für dich übernimmt, da du die Voraussetzungen für soliden Aktienverkauf/kauf d.h. Erfahrungen eigener Art, auf dem Gebiet nicht mitbringst.

Wie viel Geld du aber für Aktien verbrätst, ist der Bank dann egal, sie freut sich nur über die Provision, die ihr dabei zufließt.

Aber, bedenke, jeder hat mal klein angefangen und viel Geld erwirtschaftet, oder auch verloren.

Antwort
von Kevin1905, 7
Kann jeder Aktien kaufen?

Ja, Volljährigkeit vorausgesetzt.

Muss man dafür irgendwo registriert sein?

Du bräuchtest schon ein Depot bei einer Bank (Onlinebank zu bevorzugen, da günstiger).


Bevor du dich aber ins Getümmel stürzt würde ich ein bisschen Eigenstudium betreiben. Aktien sind Anteile von Unternehmen, und wer für sich den Titel "Investor" innehaben will dem sollte auch daran gelegen sein ein langfrsitg gewinnbringendes Investment zu tätigen.

Der Kauf einer Aktie ist das Ende eines Prozesses in dem der Investor, Markt und Firma im Detail analysiert hat, nicht der Anfang.

Antwort
von Rat2010, 7

Börsennotierte Aktien kann man nur über eine (Direkt-)Bank oder Sparkasse kaufen.

Das Thema ist, dass das Ganze ja über ein (Verrechnungs-)Konto und ein bei der Bank eingerichtetes Depot abgewickelt werden muss und diese Konten nur Banken führen dürfen.

Vermögensverwalter könnten das auch nur schalten die für die Abwicklung auch wieder Banken ein.

Paypal dürfte wohl keine Depotführung anbieten und wenn wäre es (wie alles bei Paypal) sicher sehr, sehr teuer.

Fonds kann man ohne Bank kaufen, wenn man von Paypal überweisen kann und es gibt Fonds, die was die Entwicklung (schwankung, Performance) anbelangt, Aktien ähnlich sind. Nur macht das traden wegen der nur einen Kursstellung am Tag weniger Spaß. Für das Handeln von Fonds an der Börse braucht es wieder eine Bank.

Antwort
von wfwbinder, 6

Ohne Bankkonto wird es problematisch, denn man kann Aktien nach meiner Kenntnis nciht mehr im "Tafelgeschäft" gegen Bar über den Banktresen kaufen.

Sonst eine einfache Sache.

Bei Google "onlinebroker" eingeben.

Die anklicken, sehen, wer einem gefällt. Unterlagen für die Kontoeröffnung downloaden.

Ausfüllen, mti ausgedrucktem PostIdent zur Post udn schon hat man ein Konto.

Wenn die Unterlagen zugeschickt sind, kann man onlien kaufen udn verkaufen.

Natürlich nur solange, bis man das Geld, was man auf sein Konto eingezahlt hat, verdaddelt hat.

Expertenantwort
von freelance, Community-Experte für Aktien, 6

Kann das jeder? Das kann jeder, der das Mindestalter hat, Kapital für eine Order und ein Depotkonto, mit dem man so einen Aktienkauf durchführen kann.

kann sich jeder online registrieren

na ja... Registrieren ist nicht ganz der Begriff, den ich nehmen würde. Man kann online ein Depotkonto beantragen. In D muss man sich dazu legitimieren (Ausweis) und das geht über des sogenannte PostIdent-Verfahren.

mit Paypal sein Online-Konto volladen

Paypal ist nicht der übliche Weg. Wie du Geld auf das Depotkonto bringst, ist deine Sache. Und mit dem Kapital kann man dann ordern.

Antwort
von Privatier59, 4

Volljährig sollte man für den Aktienkauf schon sein. Ansonsten schickt einen der Bankberater mit einem Sparschwein und dem Rat nach Hause, erst mal groß und stark zu werden. Was das mit dem Paypal soll, kannst du uns noch separat erklären.

Kommentar von BusinessWoman ,

Paypal kannst du durch "Überweisung", "Online-Konto aufladen", "Bankeinzug" beliebig ersetzen. Wie geschrieben sollte es als Beispiel dienen, as easy as possible selbst mit dem Trading anzufangen. Die vielen Antworten suggerieren mir aber, der Weg an der Bank führt nicht vorbei. Schade.

Antwort
von robinek, 4

Wenn ich diese Frage "hier" stellen muss? Es gibt doch Fachleute dafür. Sprich zunächst mit Deiner Hausbank darüber. Die kennt Deine Einkommens- und Vermögensverhältnisse am Besten. Weitere Optionen bestehen auch noch.

Kommentar von Zitterbacke ,

Vielleicht auch nur eine VORanfrage !

Antwort
von althaus, 4

Rufe mal die Ing Diba an und verlange einen Berater.

Kommentar von BusinessWoman ,

Warum gerade die Diba?

Kommentar von althaus ,

Wer eine gute und günstige Onlinebank sucht, kommt an der Diba nicht vorbei. Bin schon seit Jahren dort.

Kommentar von Rat2010 ,

Wäre interessant, wie viel Erfahrung du hast. Die Diba ist eine von vielen und aus meiner Sicht sicher schlechter als die comdirect.

Dazu wird ihr ein - von der Frage vollkommen überforderter - Mensch im Callcenter kaum bei Ihrer für dieses Forum sehr gut geeigneten Frage weiterhelfen können.

Und wenn dann nur aus der Sicht einer Bank!

Kommentar von Hauseltr ,

Dazu wird ihr ein - von der Frage vollkommen überforderter - Mensch im Callcenter kaum bei Ihrer für dieses Forum sehr gut geeigneten Frage weiterhelfen können.

Soso, hast du schon mal Erfahrungen mit dieser Bank gemacht oder sagt dir das dein Bauchgefühl?

Mein Bauchgefühl sagt mir, das ich mit dieser Bank und ihren Vorgängern seit über 30 Jahren, davon 15 Jahre lang mit meinem Girokonto nichts falsch gemacht habe.

Kommentar von Rat2010 ,

Darum geht es nicht! Weder in der Frage noch sonst.

Es geht darum ob man ohne Bank Aktien kaufen kann und da kann die Hotline der Diba - im Gegensatz zu diesem Forum - wenn, dann nur zufällig weiterhelfen. Aufgrund des logischerweise begrenzten Horizonts ist auch eine falsche Antwort nicht unwahrscheinlich. Ich vermute auch, dass die anderes zu tun haben, als Nichtkunden Finanzfragen zu beantworten.

Wenn irgendwer die Diba gut findet, kann er das als Tipp schreiben (sofern das nicht gegen die Richtlinien verstößt, was ich annehme). Als Antwort auf die Frage ist es unpassend weil da nunmal nur einer sitzt, der definitiv davon, ob man Aktien ohne Bank kaufen kann, wesentlich weniger hat als die vielen (und natürlich auch Banker), die hier antworten.

Kommentar von Zitterbacke ,
Wer eine gute und günstige Onlinebank sucht,

Subjektiv könnte Objektiv sein ! ;-)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community