Frage von althaus,

Kann ich Schadensersatz verlangen?

Habe an meinem Lenovo S12 ausgestattet mit Win 7 ein Windows Upgrate auf Win 8 durchgeführt. Seitdem funktioniert der "One Key Rescue System button" nicht mehr. Kann somit keinen Urzustand wieder herstellen. Auch ist die Software dafür die auf der Festplatte war verschwunden. Was mache ich jetzt? Kann ich Microsoft dafür verantwortlich machen und die button-Funktion wiederherstellen lassen? Wen spreche ich am besten an? Habe WIN 8 Upgrade vom Media Markt gekauft.

Antwort
von Snooopy155,

Ich gebe Dir wenig Aussicht auf Erfolg, denn eines der Grundgesetze ist, vor der Änderung auf einem externen Medium eine Spiegelung Deiner Festplatte anzulegen. Dann kann man in jedem Fall den Urzustand wiederherstellen.

Verschwunden sollte die Software nicht sein, aber man muss sie mit Wiederherstellungstools erst wieder lesbar machen.

Kommentar von althaus ,

Du hast Recht. Hatte ein Gespräch mit dem Lenovo Support. Anscheinend ist die Software für den Rescue Button verschwunden. Die Wiederherstellungssoftware sollte noch auf der Festplatte sein. Dafür ist auch noch ein separater Platz der zugeordnet ist zu erkennen. Nur kann man nicht zugreifen. Der Support hat mir angeboten 4 DVDs für das Notebook entsprechend zu bestellen (25,- Euro), die ich aufspielen soll. Diese würden die komplette Platte platt machen und neu Win7 aufspielen. Würde gerne die 25,- Euro investieren, wenn ich wußte, daß alles ohne Probleme klappt. Meine Erfahrung sagt mir aber, daß es leider nie so ist und irgendwas schief geht oder ich nicht verstehen werde, da ich Laie bin. Daher lasse ich das ganze wie es ist und werde mich mit dem lamen Win8 zufrieden geben. Hoffe daß das Ding nie hängen bleibt so daß ich die Rescue Taste nie brauchen werde, denn die funktioniert ja nicht. Gruß althaus.

Kommentar von hildefeuer ,

oder Du suchst Dir jemanden der Dir sein Festplatten Image zur Verfügung stellt.

Kommentar von althaus ,

Ist schwierig zu finden.

Antwort
von Privatier59,

Ein schwieriges Thema: Kannst Du nachweisen, dass Du keine Fehler gemacht hast? Darauf läuft es nämlich hinaus. Wenn Windows 8 auf Millionen anderer Rechner funktioniert, wieso so sollte gerade das von Dir erworbene Programm fehlerhaft sein. Wenn Du keinen anderen Ansprechpartner hast, dann frage bei Media Markt an, aber bitte nicht mit der Ambition, dort Sachmangelansprüche zu haben.

Kommentar von althaus ,

Media Markt habe ich ja schon angerufen. Die vereisen mich auf deren Service. Ich weiss schon worauf das hinausläuft. Prüfen lassen mit Kostenvoranschlag, kostet 70 Euro wenn nichts gemacht werden soll, sonst wird es verrechnet. Das bringt mir nichts. Zudem läuft ja Windows 8 sehr gut darauf, nur halt langsam, da meine CPU langsam ist.

Antwort
von qtbasket,

Tja , so ist das: Microsoft verkauft nur noch Lizenzen und das Betriebssystem ist fest vorinstalliert. Wenn man kein "Ersatz"Betriebssystem auf einem USB Stick hat, wird es schwierig.

Aber langsam, es ist alles noch da auf deinem PC - nur Windows 8 ist eben ein bisschen anders. Zunächst probierst du die Windowstaste zusammen mit e - dann kommst du in den Windows 8 Explorer, der deutlich besser als sein Vorgänger unter den früheren Betriebsystemen ist. Jetzt kannst du überprüfen, ob noch alles da ist.

Es gibt für ein paar Euro diverse Windows 8 Anleitungen von PC Welt, Chip. etc. die kann man nur empfehlen.

Also, die Idee Microsoft vor den Kadi zu zerren, halte ich für aussichtslos...

Kommentar von althaus ,

Never touch a running system. Daran werde ich mich in Zukunft halten. Mit Win 7 war alles in Ordnung. Nun muss ich mich mit Win 8 abquälen im Scheckentempo. Zum Glück habe ich noch ein weiteres Notebook mit Win 7.

Kommentar von qtbasket ,

Ich nutze auch Lenovo und Windows 8 - das klappt super gut.

Also, da ist irgendetwas individuell im System nicht in Ordnung. Wenn glarysoft kostenlos, oder die zeitlich befristete(15 Testtage) tune up 2013 utilities keine Lösung bringen, muss ein IT Profi, ein PC Doktor, ran.

Also bei chip.de die Software downloaden und fummeln bis das System wieder stabil läuft.

Kommentar von althaus ,

CPU ist zu gering. Single Atom mit 1,6 GHz, daher langsam mit Win 8. war aber mit Win 7 schneller.

Antwort
von obelix,

ich halte das für ein mühsames Beweisverfahren. Wer ist letztendlich der 'Schuldige', dass das System nicht mehr geht?

  • ist es der Hersteller Lenovo?
  • ist es Win 8?
  • ist es der Installierende?

Das Update hast du durchgeführt, damit kann man dir auch auslegen, dass du einen Fehler gemacht hast. Und bis zu der Erkenntnis investierst du Geld und Zeit. Letztendlich könnte der Media Markt sagen, hättest nicht du das Update durchgeführt, würde der Button noch gehen.

Ich würde Foren durchsuchen oder bei Hersteller Lenovo oder Microsoft (sofern Support kostenlos) nachfragen, ob der Fehler bekannt ist. Mglw. gibt es auch einen Download bei einem der beiden für einen Bugfix.

Mir wäre der Aufwand zu gross, mich hier durch die Call-Center zu telefonieren.

Antwort
von NasiGoreng,

Mein fast neuer Laptop funktioniert auch nicht mehr richtig, seit ich mir Windows8 runtergeladen haben.

Jede zweite neue Windows-Version ist für den Müll. Vista war eine Verschlimmbesserung von XP und W8 eine von W7. Weder Vista noch Windows8 haben gegenüber der Vorgängerversion erkennbare Vorteile, immer musste man sich aber in eine neue und oft umständlichere Bedienung einarbeiten und manche alten Programm aussortieren weil sie nicht mehr liefen.

Als Aktie wird Microsoft mit dieser Politik sich weiter in Richtung Süden bewegen. Ich habe jedenfalls alle verkauft.

Kommentar von althaus ,

Was soll ich dazu sagen. Habe aus neugier Win 8 auf mein Netbook gelanden. Zu BEginn war ich schon begeistert, da es was neues war. Leider reagiert alles so langsam, liegt eher daran daß meine CPU nicht gerade Leistungsstark ist mit single Core und 1,6 Ghz Atom Prozessor. Läuft ja, hat mir der Verkäufer auch so bestätigt, aber übder die Schnelligkeit haben wir nicht gesprochen. Leider kann ich den Upgarde nicht mehr rückgängig machen, ohne daß ich verzweifle. Daher wird das Notebook zum Reserve Notebook ausgelagert. Habe mir nun einen neuen (grbrauchten) kleinen 12" er besorgt. Mit Dual Core und 1,6 Ghz. Also doppelt so schnell. Was zwar mit den i5 oder i7 CPU von Intel nicht mithalten kann. Brauche ihn sowieso nur zum Surfen und ein paar Bildbearbeitungsschnitte. Dafür reicht er allemal. Werde sonst beim WIN 7 bleiben. Sehe keinen Grund für ein neues Betriebssystem. Die Kacheln in Win 8 habe ich kaum oder überhaupt nicht genutzt. Ist doch nur was für Tablets, bin ich mittlerweile der Meinung. Brauche meine Desktopoberfläche, die reicht mir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community