Frage von Pantoffelheld,

Kann ich einen Ratenkreditvertrag noch widerrufen wenn ich das Geld schon erhalten hab?

Ist es auch wenn das Geld schon aufs Konto übewieden wurde noch möglich einen Ratenkreditvertrag zu widerrufen oder ist es dann dafür schon zu spät?

Antwort
von zoooom,

14 Tage Widerrufsrecht, wie schon vorher geschrieben schriftloich widerrufen dun Geld an die Bank überweisen. Wenn die 14 Tage schon verstrichen sind, dann kannst du den Kredit ablösen/bezahlen, musst dann je nach Bank mit Gebühren oder Zinsen rechnen.

Antwort
von schneestern,

Dem vertrag kannst du 14 Tage lang widerrufen. Wenn du das Geld in der Zeit schon auf dem Konto hast muss es natürlich an den Kreditgeber zurücküberwiesen werden.

Antwort
von martinamimi,

In der Regel hast du ein Widderufsrecht von 2 Wochen. Wenn diese noch nicht verstrichen sind, kannst du den Kredit widerrufen auch wenn das Geld schon bei dir auf dem Konto ist. Du musst dann einfach schriftlich Widerrufen und das Geld zurück überweisen an die Bank.

Antwort
von Gaenseliesel,

Vertrag ist Vertrag, da hast du schlechte Karten ! K.

Antwort
von Bankkaufmann69,

Verbraucherkreditgesetz 14 Tage Widerrufrecht.

Geld zurücksenden und schriftlich mit EINSCHREIBEN Vertrag widerrufen

Kommentar von NasiGoreng ,

Auch ein Pantoffelheld wird seine Kredite nicht aufgrund einer Überrumpelung durch einen Bankvertreter an der Haustüre aufgenommen haben, sondern dazu die Bank aufgesucht haben.

Da gibt es nach Auszahlung des Darlehens kein Widerrufsrecht nach einem Verbraucherkreditgeschäft.

Antwort
von NasiGoreng,

Du kannst den Kredit zu jeder Zeit in Höhe des Auszahlungsbetrages zuzüglich der bis dahin aufgelaufenen Zinsen und eventuell einer Vorfälligkeitsentschädigung zurückzahlen. Bearbeitungsgebühren und ähnliches werden nicht erstattet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community