Frage von derkleinemann,

Kann ich den Verlust meiner Arbeit als Selbstständiger steuerlich abschreiben?

Ich wollte einen kleinen Nebenjob als Selbstständiger starten. Dafür habe ich mir einen teuren Computer gekauft über EUR 2.500. Leider ist es nie zu diesem Job gekommen bzw. einen Auftrag habe ich bekommen. Einnahmen 250 Euro. Kann ich nun meinen Verlust durch diese Arbeit steuerlich absetzen?

Antwort von wfwbinder,

Aber klar.

Das Problem ist der Zeitraum. Gibt es weitere Bemühungen um Aufträge, oder wurde der Betrieb eingestellt?

Also der Computer wird auf 3 Jahre abgeschrieben. die weiteren Kosten sofort abgezogen.

Es ist eine einnahmen ausgaben überschussrechnung zu erstellen.

Wäre das jetzt in 2009 passiert, also 250,- Einnahmen. Die Kosten dagegen, dann die Abschreibung auf den Computer (ist da der Drucker enthalten, muss ggf. selbst abgeschrieben werden, auch die Software, 150 Euro Grenze für Sofortabschreibung beachten).

Was dann als Verlust bleibt geht in die Anlage "G" (Gewerbebetrieb), oder "S" (selbständige Arbeit).

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community