Frage von Liebe4ever,

Kann ein Mieter die Miete kürzen, weil die Bewohner der Wohnung unter ihm zu laut sind?

Meine Freundin hat eine Eigentumswohnung, die sie vermietet hat. Jetzt haben sich die Mieter beschwert, dass die Bewohner in der unteren Wohnung zu laut sind. Sie räumen spät abends die Spülmaschine aus und man hört sie angeblich sogar, wenn sie sich im Bad die Zähne putzen. Können die Mieter die Miete deswegen kürzen. Danke für Eure Antworten.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von imager761,

Lachhaft. Sollten sie deshalb die Miete kürzen, wären sie schrfitlich wegen Mietrückstand abzumahnen und Ihnen anzukündigen, dass sie bei erneutem Verstoß gegen mietvertragliche Pflichten mit einer frsitlosen Kündigung rechnen müssen.

Solche Mieter braucht niemand.

Die Toleranzschwelle mag ja unterscheidlich hoch sein, aber der Betrieb von Haushaltsgeräten, Zähneputzen, selbst mitternächtliches kurzes Duschen eines Schichtarbeiters oder Toillettengang um 3.45 Uhr gehört zum bestimmungsgemäßen Gebrauch der Mietsache und wäre kein Mangel, den ein Vermieter abzustellen oder gar zu verantworten hätte :-)

G imager761

Antwort
von williamsson,

Also hier ist nichts mit Mietkürzung. Die geschilderten Geräusche Haben nichts mit Lärm zu tun. Bei einer Mietminderung Abmahnung wegen rückständiger Miete aussprechen und im Wiederholungsfall kündigen. Wer braucht solche Mieter und wozu?

Antwort
von Niklaus,

Das ist schon interessant. Ich dachte bisher immer, wenn in der Wohnung oben drüber Lärm gemacht wird, das man das hört aber unten. Notfalls Lärmmessungen machen lassen. So einfach geht keine Mietminderung.

Antwort
von anitari,

Bei dauerhafter Lärmbelestigung durch andere Hausbewohner kann ein Mieter u. U. die Miete mindern.

Die von Dir geschilderten Geräusche sind allerdings nicht als Lärm anzusehen.

Meine Einschätzung, die Mieter suchen nur einen Grund um weniger Miete zu zahlen.

Antwort
von NasiGoreng,

So wie Du das schilderst, sind die anderen Mieter nicht zu laut (Zähneputzen!!!!), sondern die Nerven Deiner Freundin sind schon sehr angegriffen oder die Wohnung ist zu hellhörig. Das war sie aber schon beim Einzug Deiner Freundin. Gemietet wie besichtigt.

Im übrigen müssen die anderen Bewohner des Hauses auch unter den Geräuschen Eurer Liebe4ever-Spiele leiden. Ob die jetzt wegen Euch auch alle die Miete kürzen?

Wenn Baldrian und Valium nicht hilft, sollte man sich eine andere Wohnung suchen und dabei auf dickes Mauerwerk und Betondecken achten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community