Frage von bienchen33,

Kann ein Freiberufler auch zur Lohnsteuerhilfe gehen?

Ist das grundsätzlich nicht möglich oder hängts vom Verein ab und man sollte mindestens nachfragen bevor man gleich zum Steuerberater tigert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sobeyda,

Der Name "Lohnsteuerverein" besagt für mich, dass dort Menschen hingehen, die Lohnsteuer zahlen. Freiberufler zahlen einen Haufen Steuer, insbesondere Einkommens- und Umsatzsteuer, aber keine Lohnsteuer.

Lass Dich von einem Steuerberater vernünftig beraten, die sind für sowas da. Zugegeben nicht ganz günstig, aber bei dem deutschen Steuerrecht für mich unverzichtbar.

Antwort
von michael78,

hi...also im hilo ( hilfe in lohnsteuerfragen verein) ist es so, wie auch im lohnsteuerhilfeverein, das nur privatleute, also keine firmen, gewerbetreibende usw. rein dürfen. solche vereine sind i.d.R. eine Selbsthilfeeinrichtung von Arbeitnehmern und verfolgen keinen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb.

Antwort
von obelix,

hingehen kann man sicherlich, aber die werden einem Freiberufler nicht helfen. Bringt also wenig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community