Frage von profikoch, 7

Kann ein Erbschein auch vom Gericht aus beschränkt werden?

Kann sich ein Erbschein auch nur auf einen Teil des Nachlasses beschränken? Wann passiert das in der Praxis? Angeblich liegt ein solcher Erbschein in unserer Familie vor und davon hab ich wirklich noch nie gehört. Vermutlich beginnen jetzt die hinterhältigen Spielchen der Verwandten, die Angst haben, zu kurz zu kommen? Kennt sich jemand mit Erbscheinen hier aus und kann mir das korrekt beantworten? Meinen Anwalt erreich ich erst Montag wieder.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Erbrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von qtbasket, 7

Das ist rechtlich klar geregelt:

Will ein Erbe auf den Nachlass zugreifen, muss er zunächst in Erfahrung bringen, welche Gegenstände zum Nachlass gehören. Das ist in der Praxis oft schwierig. Das Gesetz hilft dem Erben mit Auskunftsansprüchen. Diese sind mittels Klage erzwingbar.

Das sind einige Regelungen des BGB, die in einem solchen Fall zur Anwendung kommen könnten:

§ 2027 Abs. 1 BGB

§ 2018 BGB

§ 2027 Abs. 1, § 260 Abs. 1 BGB

§ 1932 BGB

§ 260 Abs. 1 BGB

§§ 1967 ff. BGB


Mehr an Informationen geht nicht - das wäre dann schon eine Rechtsberatung.

Antwort
von imager761, 7

Kann sich ein Erbschein auch nur auf einen Teil des Nachlasses beschränken?

Ja, etwa bei Auslandsvermögen oder Grundstücksangelegenheiten, § 2396 BGB: http://dejure.org/gesetze/BGB/2369.html

Ansonsten handelt die Erbengemeinschaft nur einvernehmlich oder garnicht sofern nicht einer der Eben Teilungsversteigerung betreibt , wenn man das nicht hinbekommt :-(

G imager761

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community