Frage von Kosmonaut, 100

Kann ein Bausparvertrag auch sinnvoll sein wenn man nicht bauen oder modernisieren möchte?

Kann ein Bausparvertrag auch dann Sinn machen wenn man nicht vorhat zu bauen oder zu modernisieren? Viele meiner Freunde haben seit dem Jugendalter einen Bausparvertrag der von ihren Eltern angelegt wurde und nutzen ihn bisher nicht.

Antwort
von schlaudachs, 100

Als reine Anlage ist ein Bausparvertrag nicht die optimalste Lösung und es sollte mittel- oder langfristig schon eine Immobilie gekauft, gebaut oder modernisiert werden. Der Hauptzweck der Bausparvertrags ist es auch sich gegen steigende Zinsen abzusichern.

Antwort
von freelance, 92

vergleicht man die Konditionen und sieht es als reine Anlage, erkennt man: die Rendite ist sehr gering. Ein Bausparer sollte in einem Bauvorhaben enden.

Antwort
von althaus, 96

Natürlich kann man einen Bausparvertrag auch als Sparanlage nutzen, wenn der Guthabenzins gut ist oder es einen attraktiven Bonus gibt. Habe so noch einen Bausparvertrag den ich nur noch anspare und eine 4,75% Verzinsung bekomme. Erst letztes Jahr habe ich noch einen abgeschlossen mit 3,25% Verzinsung incl. Bonus wohlgemerkt. Wer zudem die Wohnungsbauprämie bekommt sollte sich das überlegen in einen Bausparvertrag zu investieren.

Antwort
von Rettungschirm, 80

Die meisten hier haben ja schon alles gesagt, man sollte so einen Bausparer wirklich nur für den eigentlichen Zweck verwenden. Glaub auch das sehr viele bereits einen Bausparer im Kindesalter von ihren Eltern bekommen.

Antwort
von mig112, 67

Oft ist ein BSV nicht einmal interessant gerade WENN man bauen möchte!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community