Frage von mLohnsteuer, 588

Kann die Agentur für Arbeit regulär jemanden in Rente schicken, der ALG II beantragt?

Hallo, ich habe jetzt schon mehrfach gehört, dass Leute, die bei der Agentur für Arbeit leider ALG II beantragen müssen, einfach wegen fehlenden Angeboten und höherem Alter (Ü 55) einfach in vorzeitige Rente (mit Abschlag) geschickt werden. Ist das denn wirklich Realität und deutsches Recht?? Jeder kann sich ausrechnen, wenn man für 2 oder 3 Jahre eher in Rente geht, was man da noch so herausbekommt und zusätzlich noch KK-Beiträge abführen muss (später vom Rest) ....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von muellerina, 588

Bedauerlicherweise ist das so. Jeder ALG2Bezieher ist verpflichtet vorrangige Leistungen in Anspruch zu nehmen.  Rente ist vorrangig. Der Rentenabschlag ist hinzunehmen.

Wie immer gibt es aber auch Ausnahmen. (Härte- und Altfälle)

 

Kommentar von cyracus ,

Hier wurde gefragt bezüglich Ü55, richtig ist, ab 63 dürfen (hust) "Kunden" zwangsverrentet werden. - Ansonsten ist Deine Antwort (leider für die "Kunden") richtig.

Antwort
von cyracus, 508

Du hast ja schon einen Link erhalten. - Das neue (ich finde skandalöse) Urteil gilt  nicht den Ü55, sondern den ab 63-Jährigen. - Hier ein ausführlicher Artikel dazu:

Gericht erlaubt Zwangsverrentung bei Hartz IV

http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article145410420/Gericht-erlaubt-Zwangsv...

Darunter Reaktionen auf dieses Urteil - scroll runter bis zum Wort

Leserkommentare

und blende die Kommentare ein.

Antwort
von Primus, 408

Darüber wurde erst vor wenigen Tagen wieder in den Medien berichtet.

Schau mal:

http://www.wdr2.de/nachrichten/wdrzweinamo145576.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten