Frage von nachtratte, 59

Kann der Arbeitgeber den Zuschuss zum Krankengeld zurückfordern, wenn nachträglich eine EU-Rente bewilligt wurde?

EU-Rentner rückwirkend. Der Beginn der EU-Rente liegt in einer Zeit, zu der der AG noch Zuschuss zum Krankengeld gezahlt hat. Das Krankengeld an sich wird verrechnet, aber der AG fordert den Zuschuss zum Krankengeld zurück - zu Recht? Was ist mit den Vermögenswirksamen Leistungen, die nach dem nachträglichen Rentenbeginn ebenfalls abgeführt wurden, auf die habe ich (noch) gar keinen Zugriff.

Antwort
von Primus, 46

Das kann der Arbeitgeber allerding.

Hier das dazugehörige Urteil:

http://www.arbg-cottbus.brandenburg.de/media_fast/4750/Urteil%206%20Ca%201756%20...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community