Frage von conjuncto 16.03.2009

Kann auch die gesetzliche Rente von einer Pfändung betroffen sein?

  • Antwort von Lissa 18.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Eine Rente ist bei einer Geldforderung - wie auch Arbeitslohn oder Gehalt - nur eingeschränkt pfändbar. Pfändbar ist nämlich nur der Teil der Rente, der über der Pfändungsfreigrenze liegt, die sich aus der Tabelle zur Zivilprozessordnung ergibt. Diese richtet sich nach der Höhe des Einkommens und der Anzahl der unterhaltsberechtigten Personen. So können beispielsweise von einer monatlich ausgezahlten Rente in Höhe von 980 Euro nur monatlich 35 Euro gepfändet werden. Wenn der Rentner noch seiner Frau zum Unterhalt verpflichtet ist, kann bei 980 Euro gar nichts gepfändet werden. Die Prüfung und Festlegung der Höhe des pfändbaren Betrags erfolgt vor Erlass des Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses durch das Vollstreckungsgericht beim Amtsgericht.

    http://www.ihre-vorsorge.de/Lexikon-Pfaendung-von-Renten.html

    Es kommt auch immer noch darauf an, wie der Pfändungs- und Überweisungsbeschluss aussieht.

    Ist der Gläubiger pfiffig, bezieht er diesen Beschluss auf sämtliche ihm bekannten Einkünfte.

    Dann kann auch ein größerer Teil der Rente gepfändet werden.

  • Antwort von Kraisler 16.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Im Prinzip kann auch die Rente gepfändet werden. Allerdings geht das nicht unbegrenzet. Gläubiger dürfen nämlich nur an den Teil der Rente, der über der Pfändungsfreigrenze von 985 pro Monat liegt. Außerdem kommt es noch darauf an, ob der Rentner gegenüber eventuellen Kindern zu Unterhaltszahlungen verpflichtet ist. Falls das der Fall ist, darf natürlich nicht alles gepfändet werden.

  • Antwort von wfwbinder 16.03.2009

    Die Pfändung unterliegt auch hier den Vorschriften der ZPO. Also ein "reicher" Rentner mit hoher Rente kann auch gepfändet werden. Aber es gibt nur wenige Rentner mt Renten über 985,- Euro.

    Das kann aber sehr interessantwerden, wenn eine Betriebsrente, oder sonstige Versorgungen dazu kommen.

  • Antwort von JFuchs 16.03.2009

    Auch die gesetzliche Rente kann gepfändet werden. Aber auch hier gibt es Pfändungsfreigrenzen. Unpfändbar bzw. nur bedingt pfändbar sind nur ganz bestimmte Renten (Erwerbsunfähigkeitsrente usw.), § 850 b ZPO.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!