Frage von Trooper, 142

Jobcenter streicht mit Ausbildungsbeginn Hartz IV, ist das ok, auch wenn BAB nicht klappt? Rat?

Mein Jobcenter will mit mit meinem Ausbildungsbeginn (01.09.13) das Hartz IV streichen, das sei so im Gesetz festgelegt. Doch dürfen die das wirklich, auch wenn das BAB von der Arbeitsagentur nicht bewilligt wird? Danke Euch für Rat.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von cyracus, 119

Du hast ja schon Antworten bekommen. - Hole Dir vorsichtshalber auch Rat bei einer guten behördenunabhängigen (!!!) Beratungsstelle wie dieser Hamburger

Arbeitslosen Telefonhilfe

0800 111 0 444 - wenn Du in Hamburg / Umgebung wohnst oder

040 22 75 74 73 - wenn Du in einem anderen Bundesland wohnst.

Dort ist man zum Thema Arbeitslosigkeit (ALG I + ALG II / Hartz IV) sehr erfahren.

Antwort
von Rentenfrau, 114

Hallo Trooper, das Jobcenter hat reicht, wenn Du eine duale Ausbildung machst, entfällt der Anspruch auf Alg II, ABER Du kannst beim Jobcenter den besonderen Mietzuschuß nach § 27 Abs. 3 SGB II beantragen, stell hierzu den Antrag unter Vorlage des Mietvertrages und des Lehrvertrages.

Kommentar von VirtualSelf ,

Den Mietzuzuschuss gibt es im Grundsatz NUR, WENN er BAB erhält; kein BAB, kein Mietzuzuschuss.

Kommentar von Tina34 ,

außerdem wohnt er zu Hause und deswegen gibts kein BAB!

Antwort
von HartzEngel, 121

Auszubildende sind per Gesetz vom SGB II (Hartz-IV-Bezug) ausgeschlossen, das Jobcenter handelt also rechtskonform. Aber versuch den Mietzuschuß nach § 27 Abs. 3 SGB II, der gilt auch für Azubi. Außerdem wären Deine Eltern wieder unterhaltspflichtig, wenn Du Ausbildung beginnst.

Antwort
von VirtualSelf, 101

Der Leistungsausschlus des § 7 Abs. 5 SGB II greift dann, wenn die AUSBILDUNG dem Grunde nach förderrfähig ist, egal ob man BAB/BAföG erhält. (einige Ausnahmen vom Ausschluss regelt Abs. 6; allerdings betriffen die eher wenige Fälle; unterm Strich hängt es vom Ablehnungsgrund BAB ab)

Im ersten Monat der der Ausbildungh kann H4 gem § 27 Abs. 4 SGB darlehensweise getragen werden, wobei das Darlehen gem. § 42 a Abs. 5 SGB II erst NACH DER AUSBILDUNG getilgt werden muss.

Antwort
von Niklaus, 82

Was ist da falsch dran??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community