Frage von kati44, 11

Job in Katar. Umzug. Eigentumswohnung in D. Besteuerung in welchem Land?

eine Folgefrage zu meiner ersten: ich habe ein Jobangebot in Katar. Der Aufenthalt soll 3-5 Jahre dort dauern. Meine Familie wird nun wohl doch mit umziehen. Ein Argument ist die Besteuerung. Diese soll nicht mehr in D stattfinden, sondern in Katar.

Was ist mit der Eigentumswohnung? Die haben wir hier in D und die wollen wir nicht vermieten. Diese würde leerstehen. Bekannte würden regelmässig nach der Wohnung sehen.

Wenn nun die gesamte Familie umzieht nach Katar, damit der Wohnsitz dorthin verlegt wird, ist dann eine Eigentumswohnung, die nicht vermietet ist, ein Hindernis bei der Besteuerung? Oder anders: bin ich/ sind wir wegen der Eigentumswohnung in D unbeschränkt steuerpflichtig, auch wenn wir hier die Zelte abbrechen für einige Jahre?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Absetzbarkeit, 6

Nein, eine unbewohnte ETW ist eine unbewohnte ETW und kein Wohnsitz.

Würdet ihr trotzdem vermieten, wären die Einkünfte aus der Vermietung, aber eben nur die, hier in D zu versteuern, weil ihr mit den inländischen Einkünften beschränkt steuerpflichtig wärt.

Kommentar von kati44 ,

Danke.

Hier hat mein Bekannter bisher andere Aussagen erhalten von Kollegen wegen einer Wohnung. Das ist also zu klären.

Das mit der Vermietung ist klar.

dh.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community