Frage von LexAA, 44

Ist Paypal die Sicherste Zahlungsmethode für Online-Käufe?

Bisher habe ich noch kein PayPal-Konto. Ich sehe mittlerweile allerdings bei fast jedem Online-Shop das man dort mit PayPal zahlen kann. Ist das die sicherste Variante? Oder ist ein direkter Bankeinzug besser?

Antwort
von dennyo, 38

Ich weiß nicht ob es die sicherste Zahlungsmethode ist, aber sie ist auf jeden Fall besser als seine Kontodaten überall anzugeben. Mit PayPal bleiben deine sensiblen Daten dem Verkäufer gegenüber verborgen und du musst eine Zahlung selbst bestätigen. Bei Problemen bekommst du das Geld von PayPal zurück und die regeln das i.d.R. selbst. Wenn möglich zahle ich immer über PayPal.

Antwort
von Delta08GER, 34

Morgen.

Ich bin selber PayPal Mitarbeiter und kann dir sagen dass das Bezahlen über uns mit das Sicherste ist.! Der Grund? Ganz einfach du hast, nachdem du einen Kauf getätigt hast und das Geld überwiesen hast , 45 Tage lang Zeit bei uns einen Käuferschutzantrag zu stellen!!.

Bedeutet du erhälst deine Ware nicht oder Sendest diese zurück wegen Mängel etc etc und der VK Zahlt das Geld nicht zurück. Somit bist du bei Jedem Kauf bei uns Abgesichert.

Lg.

Antwort
von Tscharli, 44

Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Ware hatte ich über Paypal bezahlt, dann konnte der Lieferant nicht liefern. Es handelte sich um einen Betrag von knapp 800 Euro. Über Paypal wurde das Geld sofort zurückerstattet, nachdem ich eine Reklamation abgab. Alles ließ sich sehr gut regeln! Für mich also absolut sicher.. Ob Daten abgefangen werden können, das kann ich nicht sagen.

Antwort
von Blume44, 26

die sicherste? So absolut würde ich das nicht sehen. Es ist eine gängige, zuverlässige, sichere Methode. Aber die sicherste?

Bankeinzug ist nur insofern für mich "sicher", weil ich die Abbuchung rückgängig machen könnte.

Ich nehme gerne Kreditkartenzahlung.

Man kann die Sicherheit der Methoden so oder so bewerten.

http://www.finanzfrage.net/frage/ist-paypal-die-sicherste-bezahlmethode-im-inter...

Antwort
von Privatier59, 26

Darüber wird man trefflich streiten können: Paypal hat den Vorteil, dass man seine Bankdaten nicht an einem völlig unbekannte Internetshops herausgeben zu braucht. Ansonsten sehe ich -was die reine Zahlungsabwicklung aus Käufersicht betrifft- im Hinblick auf die Sicherheit keine Unterschiede. Auch Lastschriftbuchungen können schließlich widerrufen werden.

Allerdings scheint der Bankeinzug nicht bei allen Anbietern beliebt zu sein. Im Ausland ansässige Anbieter bieten so was ohnehin nicht an und auch hiesigen Anbietern erscheinen aus ihrer Sicht andere Zahlungsarten sicherer. Im Grunde genommen kommt man an Paypal kaum mehr vorbei wenn man sich bei der Auswahl der Einkaufsmöglichkeiten nicht allzu sehr einschränken will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community