Frage von loenneberga,

Ist es sinnvoll eine Auslandskrankenversicherung mit Selbstbeteiligung abzuschließen?

Ich habe gehört, dass man wesentlich bessere Tarife für eine Auslandskrankenversicherung bekommen kann, wenn man einen Tarif mit Selbstbeteiligung auswählt. Stimmt das? Wie viel kann man dabei denn etwa sparen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von amadeusmozart,

Wenn es einem vor allem darum geht in Notfällen die mit höheren Kosten für die Behandlung verbunden sind gut abgesichert zu sein und nicht vor hat mehrmals zum Arzt zu gehen im Ausland, dann ist ein Tarif mit Selbstbeteiligung auf jeden Fall sinnvoll. Dabei kann man schon mehr als die Hälfte der normalen Tarife sparen.

Kommentar von LittleArrow ,

Was ist denn "gut abgesichert" und "nicht vor hat mehrmals" (beides widerspricht sich)? Und wieso ist das dann "auf jeden Fall sinnvoll"?

An welche Normaltarife hast Du denn gedacht?

Antwort
von althaus,

Wieviel willst Du sparen? Meine Auslandskrankenversicherung kostet für die ganze Familie gerade mal 17,- Euro/Jahr. Da denke ich über eine mit Selbstbeteiligung erst gar nicht mehr nach.

Antwort
von barmer,

Hallo,

für Auslandskrankenversicherungen ist das ungewöhnlich und bei den niedrigen Prämien auch kaum noch sinnvoll.

Gruss

Barmer

Antwort
von robinek,

Wielange hast Du vor ins Ausland zu reisen und wohin? Warum immer nur sparen? Preis, Leistung zuerst vergleichen und Angebote einholen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community