Frage von Crack 25.02.2012

Ist es rechtens das der Anbieter den Strom ohne Ankündigung abstellt?

  • Antwort von TopJob 25.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Also die Sperrung des Stroms erfolgt tatsächlich i. d. R. nur bei hohen Rückständen, da auch die Sperrung für den Anbieter (trotz fälliger Kostenerstattung) Aufwand bedeutet. Ob es nun wirklich daran lag, dass du diese eine Rate nicht gezahlt hast oder vorher bereits häufiger Verzögerungen vorlagen und somit ein Exempel statuieren wollte können wir, auch Gandalf nicht, beurteilen. Deswegen handelt es sich nicht um eine Vorverurteilung, sondern um eine realistische Einschätzung!

    Die Sache ist die, dass man natürlich mal etwas vergessen kann, aber bei Ratenvereinbarungen darf dieses einfach nicht passieren. Schon die Ratenzahlung ist ein Entgegenkommen des Unternehmens. Dieses sollte man einfach nicht schamlos ausnutzen, sondern sich den Zahlungstermin (wenn man schon keine Einzugsermächtigung erteilt hat) an allen möglichen Ecken hinschreibt!!!

    Grundsätzlich ist es so, das eine Ratenzahlungsvereinbarung natürlich nicht über einer Verordnung steht, jedoch ist hier strittig, wie sie in diesem Fall interpretiert wird. Das kann im Zweifel nur ein Anwalt bzw. spätestens eine gerichtliche Instanz klären. Alternative: Sprich mit deinem Stomversorger und kläre dies, wieso du keine Mahnung etc. erhalten hast und weshalb trotz geringem Rückstand gesperrt wurde. Vielleicht könnte ihr euch ja einigen.

  • Antwort von gandalf94305 25.02.2012

    Da die Abstellung im Februar erfolgte, vermute ich mal ein Problem damit, daß die Raten in 2012 nicht korrekt gezahlt wurden, bzw. daß die Rate von Mitte Dezember jetzt erst kürzlich im Februar überwiesen wurde.

    Bei regelmäßigen Zahlungen, die per Lastschrift von Deinem Konto eingezogen werden, gerätst Du bereits automatisch in Verzug, wenn eine Rate nicht abgebucht werden kann. Eine gesonderte Mahnung ist dann nicht erforderlich.

    Die Abstellung der Stromversorgung ist eine extreme Maßnahme, die ein Versorger nicht ohne Grund einfach so durchführt. Hier muss schon gravierend ein Problem mit der Zahlungsmoral vorliegen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!