Frage von Dance,

Ist es erlaubt eine 9mm Gaspistole von Privat zu kaufen?

Ältere Waffe,ca.15 Jahre. Muss sie nach heutigen Gesetzen angemeldet werden?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59,

Achte auf das PTB-Siegel. Nur Schreckschusswaffen mit dieser Kennzeichnung dürfen frei besessen werden, alle anderen gelten als scharfe Waffen und sind erlaubnispflichtig:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schreckschusspistole

Antwort
von MrBart,

Dafür sollte man einen Waffenschein benötigen. Ob der Kauf privat oder gewerblich durchgeführt wird ist egal, um den Waffenschein kommt man nicht rum.

Kommentar von Tritur ,

Deine Antwort ist absoluter Quatsch! Volljährigkeit genügt.

Kommentar von Dance ,

Volljährigkeit vorhanden ;-) Soviel ich weiß benötigt man keinen "kleinen Waffenschein" für solche waffen innerhalb des eigenen grundstücks oder Wohnung. Früher konnte man solche Waffen im Geschäft ohne Schnicknack mit Registrierung der Pistole/meine Personalien? kaufen. Nach heutigen neuen Gesetzen weiß ich nicht wie das läuft. Kauf ich eine unregistrierte ältere Waffe und mach ich mich trotzdem strafbar weil es evtl. illegal ist? Ich bin kein Gangster und will sie in der Öffentlichkeit tragen,sondern nur für privaten Eigentumschutz.

Antwort
von WolfgangB,

Puh das ist ja nicht wirklich eine Finanzfrage. Da würde ich es eher auf gutefrage.net oder sportlerfrage.net probieren. Vielleicht sind da mehr Sportschützen unterwegs die sich mit der Thematik auskennen.

Antwort
von muemmel,

Sie dürfen die Pistole außerhalb Ihrer Wohnung nicht bei sich führen, es sein denn, Sie haben den "Kleinen Waffenschein". Siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Kleiner_Waffenschein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten