Frage von Gronin,

Ist ein Wechsel der privaten Rentenversicherung problemlos möglich?

Was macht man, wenn man eine private Rentenversicherung abgeschlossen hat und nach ein paar Jahren merkt, dass sie leider doch nicht so gut ist, wie man dachte? Ist dann ein Wechsel empfehlenswert? Lohnt sich das?

Hilfreichste Antwort von Niklaus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das ist nicht so einfach. In der Regel wird der alte Vertrag beitragsfreigestellt oder gekündigt und einer neuer Vertrag abgeschlossen. Man sollte sich vor dieser Maßnahme Rat von einem Wissenden holen, der auch die Zahlen überprüft. Bei einer Kündigung wird auf alle fälle ein bestimmter Verlust fällig. Aber vielleicht ist die alte Versicherung auch nicht so schlecht.

Antwort von mig112,

Wie kommst du denn auf sowas!?? Eine RV und auch eine Krankenversicherung sind doch nicht mit einer Autoversicherung vergleichbar, die man verhältnismässig unproblematisch jährlich wechseln könnte...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten