Frage von fuchsundelster, 16

Ist die Rückforderung der Gebühr bei Übertragung des Bausparvertrages möglich?

Nach Trennung von meinem Lebenspartner, mit dem ich gemeinsam eine Bausparfinanzierung abgeschlossen hatte, wurden diese Verträge auf den neuen Lebenspartner übertragen. Für diese Übertragung wurde eine beachtliche Gebühr erhoben, mit der das Bausparkonto belastet wurde. Kann ich diese zurückfordern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kevin1905, 5
Kann ich diese zurückfordern?

Fordern kann man alles, aber

Nein erstattet bekommst du sie nicht, denn im Gegensatz zu den Kreditbearbeitungsgebühren wurde hier eine Leistung erbracht, die nicht standardmäßig ohnehin immer erbracht wird.

Dem Grunde nach also statthaft, kann man evtl. die Höhe in Frage stellen. Dazu will ich aber keine Angaben machen.

Antwort
von Privatier59, 4

Nein. Diese Aktion stand ausschließlich im Interesse des Kunden. Daher ist diese Gebühr nicht vergleichbar mit den Gebühren über die der BGH jüngst entschieden hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten