Frage von brokerstar,

Ist der Union Investment Fonds eine gute Anlage für Einsteiger?

Ist es als Einsteiger eine gute Möglichkeit im Union Investment Fonds anzulegen oder sollte man sich da besser anderweitig umschauen?

Antwort
von LittleArrow,

Die Union Investment ist eine Kapitalanlagegesellschaft, die mit ihren diversen Gesellschaften ca. 200 offene Fonds herausgibt. Da ist es schwierig für Einsteiger, den richtigen Fonds auszuwählen. Geht man nach der Beurteilung der Ratinggesellschaft Morningstar, so sind nur noch 10 Fonds mit der Höchstnote 5 Sterne versehen. Nur zwei von diesen 10 hat zusätzlich die Höchstnote A von der Ratingfirma Feri. Das sind der UniGlobal (in zwei Varianten) und der UIG - Invest Global. Diese sind reine Aktienfonds.

Ich will nicht die vielen Union Investment Fonds schlecht reden, auch andere Kapitalanlagegesellschaften haben gute, bessere und schlechtere Fonds.

Was aber für eine Antwort auf Deine Frage völlig fehlt, sind Kenntnisse über Deine persönlichen Anlegerziele und Risikoambitionen. Vielleicht findest Du mit diesem Fragebogen etwas über Dich selber heraus: http://www.bmelv.de/cae/servlet/contentblob/656294/publicationFile/38033/Checkli...

Antwort
von Niklaus,

Welchen der 267 Union Investmentfonds meinst du?? Übrigens muss ich sagen, das es fast für jeden dieser Fonds besser Alternativen gibt. Ich möchte keinen einzigen haben.

Meine Empfehlung ist sich einen von Finanzberater mit hoher Investmentfondskompetenz beraten zu lassen und dann gemeinsam mit ihm ein vernünftiges Fondsportfolio zusammen zu stellen. Der Berater sollte natürlich außer der absoluten Sachkompetenz auch das komplett verfügbare Fondsuniversum bieten können. Kosten sind nur zweitrangig. Denn es wichtig, das man die richtigen Fonds mit der richtigen Performance und der richtigen Streuung (Portfoliozusammenstellung) in seinem Depot hat.

Bei der Fondsauswahl kann man viel falsch machen. Es gibt in Deutschland über 10.000 möglichen Fonds und die Wahrscheinlichkeit hier auf die falschen Fonds zu setzen ist groß. Es gibt:

  • Geldmarkt-, Renten-, Aktien-, Absolut-Return-, Misch, Multi-Asset-, Dach- oder Immobilienfonds
  • Branchenfonds, Länderfonds
  • Risikoklasse
  • geografische Region
  • richtige Aktiengröße Small-, Mid.- Largecap-Fonds
  • der richtige Anlagestile (Value, Growth, Blend, Momentum, Top-Down, Bottum Up)
  • Vermögensverwaltende Fonds

Ich behaupte kein Laie kann für sich die richtige Asset-Allocation zusammenstellen.

Antwort
von amadeusmozart,

Der Union Investment Fonds ist sicher nicht verkehrt für Einsteiger, da man sich um diesen Fonds kaum kümmern muss und alles für einen geregelt wird. Man kann zwischen verschiedenen Varianten mit unterschiedlich hohem Aktienanteil wählen. LBB Invest wäre hier auch noch eine vergleichbare Alternative.

Kommentar von LittleArrow ,

da man sich um diesen Fonds kaum kümmern muss

Welche WKN hat dieser Fonds?

Antwort
von Candlejack,

Es gibt nicht DEN Union Investment Fonds ! Das ist eine Gesellschaft die ca. 200 Fonds hat, also welchen genau meinst Du. Union Investment ist gut für Einsteiger, die nicht sehr anspruchsvoll sind. Für alle anderen gibt es bessere Fonds.

Antwort
von SBerater,

Union Investment Fonds? Welcher denn? Ich kenne nur Union Invest als Fondsgesellschaft, die sehr viele Fonds anbietet. Oder sehe ich hier was falsch?

Damit könnte man danach fragen, ob die Gesellschaft per se eine gute ist.

Sprichst du davon? http://www.finanzen.net/kag/union_investment-fonds

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten