Frage von WilliRu, 45

Ist der Erbanspruch endgültig dahin- 1992 vorzeitigen Erbausgleich erhalten?

1992 war ich noch jung- und dumm und hab mich drauf eingelassen, dem vorzeitigen Erbausgleich zuzustimmen. Meine beiden Halbgeschwister erben sprich später alles allein, was mir nun im nachhinein als schlechtes Geschäft aussieht. Hab ich noch Chancen, das rückgängig zu machen durch Rückzahlung des damals erhaltenen Geldes?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Erbrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, Community-Experte für Erbe, 45

Wie wurde dieser Erbverzicht denn formuliert?

Mit, oder ohne Verzicht auf Pflichtteil?

Wieviel gab es damals? Was war damals als Gesamtvermögen vorhanden?

Immer dran denken, der Erblasser könnte auch noch in Notgeraten und das Ganze Geld für seine Pflege drauf gehen, aber das was Sie bekommen haben bleibt.

Antwort
von imager761, 37

Unterstellt, die potentiellen Erblasser haben mit dir einen notariellen Erbverzicht (auch gegen Zahlung einer Abfindung) vereinbart, ist der auch unumstößlich :-O

Es mag ja sein, dass es derzeit nach einem "schlechten Geschäft" aussieht, kann sich aber ebenso als Glücksfall erweisen, wenn durch Pflegebedürftigkeit der Nachlass erheblich sinkt und deinen Halbgeschwistern kaum etwas bleibt.

In jedem Fall hättets du weder ein Erb- noch Pflichtteilsanspruch, allenfalls im Rahmen deiner Unterhaltsfähigkeit die Bestattungskosten deiner Eltern (mit) zu tragen :-O

G imager761

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community