Frage von FranzLa,

Ist der ADAC young driver Tarif eine gute Wahl für Führerscheinneulinge?

Meine Nichte macht bald den Führerschein und ich habe überlegt, ob man ihr nicht mit ner guten Versicherung ne Freude machen könnte. Ist das Angebot vom ADAC dann geeignet? Oder bekommt man woanders ähnlich gute Leistungen?

Antwort
von MrFinanzen,

Ich kann Robinek nur zustimmen. Wenn du etwas beim ADAC kaufst, dann würde ich das Sicherheitstraining empfehlen. Versicherungen würde ich lieber wo anders überprüfen und dann individuell entscheiden.

Antwort
von SBerater,

du willst eine pauschale Antwort für eine Sache, die pauschal nicht zu beantworten ist. Die Versicherungsprämie ist von vielen Dingen abhängig:

  • Wohnort/ Zulassungsbezirk
  • den Pkw selbst
  • die Versicherungsleistungen: Haftpflicht, Kasko
  • dem Schadenfreiheitsrabatt
  • der Selbstbeteiligung

Damit kann deine Frage erst beantwortet werden, wenn du diese Dinge festgelegt hast und wenn es ein klares Objekt, sprich einen Pkw, gibt. Dann kann man vergleichen.

Vermutlich ist das beste Geschenk für die Nichte, wenn sie mit dem Vertrag von einer Person mit hoher SF-Klasse fahren kann/ darf. Das war zumindest bei mir die grösste Freude, den Zweitvertrag von Papa zu nehmen.

Antwort
von Tritur,

Der ADAC ist keine Versicherung. Wenn er Haftpflichtversicherungen verkauft, dann tritt er nur als Vermittler für irgendeine Versicherung auf.

Grundsätzlich gibt es deshalb wenig Anlass zu glauben, dass eine beim ADAC abgeschlossene Versicherung günstiger wäre als eine sonstwo abgeschlossene günstige Versicherung.

Antwort
von Lissa,

Gibt es denn schon ein Auto zu der Versicherung?

Die Prämie ist nicht nur vom Fahrer, sondern auch vom Fahrzeug abhängig und ich würde dringend raten, mehrere Tarife zu vergleichen.

Antwort
von robinek,

Versicherungen gibt es wie Sand am Meer. Wichtig ist eine gute, preiswerte dem Fahrzeug angepasste Versicherung zu finden (Preis- Leistungsverhältnis für Führerscheinneulinge beachten!) Würde ihr aber unbedingt, nicht nur eine Freude sondern auch etwas für ihre Sicherheit schenken. Nämlich ein Sicherheitstraining vom ADAC. Habe dies, jetzt nach Jahren selbst geschenkt bekommen und kann dies nur empfehlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community