Frage von ursaline,

Infos und Tipps gesucht für einen Nebenerwerbs Bauernhof

Hallo Zusammen,

mein Mann ist Berufsunfähigkeitsrentner und ich arbeite derzeit auf Teilzeitbasis von Zuhause aus. Wir lieben Beide die Natur und Tiere. Nach einer Erbschaft meines Mannes denken wir darüber nach uns einen Bauernhof zuzulegen. Auch zur derzeitigen Finanzlage reizt es uns einfach so was wie "Selbstversorger" zu werden.

Nun suchen wir Tipps und Informationen die dabei zu beachten sind, nicht dass wir schon zu Beginn Fehler machen, die uns dann in der Folge gegebenenfalls das genick brechen, denn es hängt ja dann auch ein Teil unserer Existenz an der ganzen Sache.

Wir haben schon mal die Seite [url=http://bauernhof-kaufen.de/]dort[/url] gefunden, wo uns die eine oder andere Frage beantwortet hat, aber da fehlt sicherlich auch noch einiges, was für uns wichtig sein könnte.

Hat hier wer Tipps für uns? Ach ja - bekommt man für so was auch so was ähnliches wie Fördermittel?

Viele Grüße und Danke für Eure Mühe. ursaline

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community