Frage von bvbvbv, 3

Infineon -derzeit gute Kaufempfehlung ?

Mir wurde empfohlen Infineon Aktien ins Depot zu legen-wie denkt Ihr drüber, kann man damit-eher kurfristig- ein bißchen Gewinn erzielen?

Antwort
von gandalf94305, 1

Kurzfristige Gewinne bei Aktien sind unvorhersehbar und damit auch Unsinn für Prognosen. Es reicht nicht, daß ein Titel unterbewertet ist, große institutionelle Anleger müssen das auch als Kaufgelegenheit betrachten, damit die Kurse steigen können. Wegen einer Dividende würde man Infineon wohl nicht kaufen.

Weiterhin kommt es nicht nur auf Infineon an, sondern auf die übrigen Positionen in Deinem Portfolio. Wenn dort schon einige Tech-Aktien und -Fonds liegen, dann sollte man einen sehr zyklischen Wert wie Infineon vielleicht nicht hinzunehmen, sondern eher einen Nichtzykliker. Ist dort wenig Tech enthalten, gibt es auch andere Aktien, denen man einiges zutrauen kann, die jedoch vor allem auch eine hübschere Historie aufweisen.

Du solltest nicht eine Aktie X kaufen, weil diese "billig" erscheint, sondern nur, wenn deren Story, deren Bewertung und in Summe die Allokationen im Gesamtportfolio stimmen und Deiner Strategie entsprechen.

Antwort
von forellenfang, 1

aktuell in der focus steht zu dem Wert (ich persönlich würde den Wert als kurzfristiges Invest nicht kaufen, gibt doch so viele Alternativen) http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/unternehmen-infineon-startet...

Expertenantwort
von freelance, Community-Experte für Aktien, 1

Infineon gehört in eine Branche, die generell volatil ist. Nur wenn man Kenner eben dieser Branche ist, sollte man derzeit so eine Aktie kaufen.

Für mich ist Infineon zu undurchschaubar, zu unkalkulierbar, die Branchenführer nicht in Deutschland, sondern in Asien. Sollte der Wirtschaftszyklus abreissen, dann ist Infineon bei den ersten Werten, die nach unten korrigieren.

Ich sehe genügend Alternativen mit weniger Risiken für meinen Geschmack.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten