Frage von leemhuis,

In Rente mit 62 Jahren? Wie hoch sind die Abzüge?

Ich möchte mit 62 Jahren in Rente gehen. Wie hoch sind dann die Abzüge?

Antwort von qtbasket,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Muss man dein Geburtsjahr kennen, ab JG. 1947 65 Jahre plus jeweils einen Monat mehr pro aufsteigendem Geburtsjahr.

Renteneintritt mit 62 Jahren bedeutet : 36 Monate x 0,3% Rentenabzug/vorzeitiger Monat Renteneintritt sind 10,8% Abzug !!!

Gilt nur für die DRV - andere Rentenversicherungsträger (berufsständische Versorgungswerke haben abweichende Regelungen)

Antwort von Gaenseliesel,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Im Normalfall, wer vor dem regulären Alter von 65 Jahren in den Ruhestand wechselt, muss Rentenabschläge in Kauf nehmen: 0,3 Prozent für jeden Monat, den er früher geht. Genaueres nachzulesen und nachzurechnen unter : www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

Antwort von Rentenfrau,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo leemhuis, falls eine Altersrente mit 62 Jahren möglich ist (hier bitte beraten lassen) wäre der Abzug 10,8 %, bitte beachten die Abzüge sind dauerhaft, werden auch bei Erreichung des 65. Lebensjahres NICHT zurückgenommen.

Antwort von Lissa,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hier findest du einen Rentenbeginnrechner, der dir auch ausrechnet, wie hoch die Rente ungefähr wird:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/sid_0C9B7A314B0B06DE09DD9AA0A9D1EFDE.c...

Antwort von fmca24,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Je Monat der vorgezogenen Altersrente 0,3% Abzug. Ob Sie das überhaupt können wäre noch zu klären je nach Versicherungsverlauf und Geburtsjahrgang. Wenn es bald soweit ist (1-5 Jahre) dann einen Termin bei den Beratungsstellen der DRV machen. Kontenklärung etc. erledigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community