Frage von irwahi, 18

immobilienverkauf

nach welchem Paragrafen des deutschen Einkommensteuergesetzes ist der Gewinn aus dem Verkauf einer Immobilie nach 10 Jahren steuerfrei?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von wfwbinder, 13

Es gibt keinen § der es ausdrücklich steuerfrei macht, aber umgekehrt klappt es.

Nach § 23 Abs. 1, Nr. 1, Satz 1:

Veräußerungsgeschäfte bei Grundstücken und Rechten, die den Vorschriften des bürgerlichen Rechts über Grundstücke unterliegen (z. B. Erbbaurecht, Mineralgewinnungsrecht), bei denen der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als zehn Jahre beträgt.

Sind Gewinne aus Veräußerungsgeschäften mit Grundstücken usw. steuerpflichtig, wenn der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als 10 Jahre beträgt. Also es ist nur geregelt, dass die Steuer entsteht, wenn nicht mehr als 10 Jahre Zeit vergangen ist.

Umkehrschluss, alles ab dann ist steuerfrei.

Das ist übrigens im ganzen Einkommensteuergesetz so, was nicht zu den 7 Einkunftsarten gehört, ist steuerfrei.

Kommentar von EnnoBecker ,

Deswegen steht ja im § 2, was alles steuerpflichtig ist. Einkünfte beispielsweise. In Absatz 1 Nummer 7 werden wir fündig:

Sonstige Einkünfte nach § 22.

Und in § 22 steht dann, was alles "sonstige Einkünfte" sind, nämlich beispielsweise Veräußerungsgeschäfte. Und was das ist, erklärt und § 23.

Und wenn irgendwas kein Veräußerungsgeschäft ist, dann gehört auch nicht zu den Einkünften nach § 22 und wird demzufolge auch nicht besteuert.

Kommentar von wfwbinder ,

stimmt.

Antwort
von Privatier59, 10

https://dejure.org/gesetze/EStG/23.html

Das hätte Dr.Google auch Dir verraten!

Kommentar von EnnoBecker ,

Stimmt aber so nicht.

§ 23 beschreibt nur, was private Veräußerungsgeschäfte sind und was keine sind.

Und § 2 (1) EStG sagt, was der Einkommensteuer unterliegt.

Trotzdem bin ich sicher, dass irwahi genau das wissen wollte, also den 23.

Kommentar von Privatier59 ,
Trotzdem bin ich sicher, dass irwahi genau das wissen wollte, also den 23.

Dann sind wir uns ja einig. Ich schicke Dr.Google zum Dank einen Berliner. Hoffentlich kriege ich das Ding durch den USB-Anschluß gequetscht.

Kommentar von EnnoBecker ,

Sonst musst du ihn eben etwas kleinquetschen. Wir haben ja runf 3,5 Miillionen davon hier.

Kommentar von Privatier59 ,

Wenn die nur nicht so dick und fettig wären. Ich mein natürlich nicht die Berliner, sondern die Berliner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community