Frage von sreevo,

Im Internet Geld verdienen wieviel abgaben muss ich tragen?

Hallo liebe Forumbenutzer, ich habe in nächster Zeit vor, mit einem Projekt im Internet Geld zu verdienen.

Auf welche Abgaben muss ich rechnen? Was muss ich haben um dieses vorhaben umsetzen zu dürfen ohne dass es als illegal gilt?

Gruß sreevo

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von sreevo,

ich möchte eine Homepage erstellen und versuchen mit dieser 1 Million Euro zusammen zu bekommen. Natürlich klingt dies ziemlich übertrieben, aber ich möchte es einfach nur versuchen, vielleicht auch nur spaßeshalber. Nun bin ich bei der Frage angelangt, was passiert wenn es wirklich klappen sollte? ... was muss ich dazu haben um das Geld wirklich empfangen zu dürfen? Wieviel abgaben habe ich? ... gruß sreevo

Kommentar von SBerater ,

die Frage ist immer noch nicht beantwortbar.

was muss ich dazu haben um das Geld wirklich empfangen zu dürfen

Man könnte auch antworten: du benötigst ein Konto und irgendjemanden, der zahlt.

Abgaben? Steuern! Und auch hier kann es sich um Einkommen-, Mehrwert-, Gewerbe-, Körperschaftsteuer etc. handeln.

Die Frage kommt mir so vor wie: ich will ein Auto kaufen. Was zahle ich dafür und was muss ich da machen....

Antwort
von sascha99,

Starte Dein Projekt erst mal so... Vielleicht kommt keiner auf Deine Internetseite ;-) . Wenn Du siehst, dass es Geld bring, dann gehe zum Gewerbeamt und hol Dir ein Gewerbeschein, damit alles legal läuft :-)

Antwort
von Privatier59,

Diese Frage gibt uns Rätsel auf. Wieviel soll denn da so umgesetzt werden und wie hoch ist der Reingwinn? Bis 17.500,--€ Jahresumsatz beispielsweise braucht man keine Umsatzsteuer zu berechnen und abzuführen. Bis knapp über 8.000,--€ Gesamtjahreseinkommen braucht ein Lediger keine Einkommensteuer zu zahlen. Also rechne selber nach.

Möglicherweise brauchst Du einen Gewerbeschein, hängt natürlich davon ab, um was es gehen soll.

Antwort
von sreevo,

Ich meinte mit dem, "was brauche ich dafür", welche erlaubniss benötige ich um dieses geld empfangen zu dürfen? Brauchr ich ein gewerbeschein? Wo muss ich angrben dass ich sowas vorhabe damit es am ende nicht heißt steuerhinterziehung? Gruß

Kommentar von swede ,

Naja, einen Gewerbeschein benötigst du in dem Moment in dem aus einem privaten Projekt, das vielleicht ein bissel (auch zu versteuerndes) Geld abwirft, ein "Geschäft" wird und du vielleicht auch gern Umsatzsteuer vereinnahmen würdest... Fang erstmal an :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community