Frage von Juliane64,

Ich werde am 03.07.2013 65 Jahre alt. wann wird meine Rente zum 01. mal ausbezahlt ?

Wann muss ich den Rentenantrag stellen ?

Antwort
von Rentenfrau,

Den Rentenantrag stellt man ca. 3 - 4 Monate vor Rentenbeginn, das reicht normalerweise, solltest Du aber Dein Versichertenkonto bei der Rentenversicherung noch nie geklärt, also in Ordnung gebracht haben, dann solltest Du etwas früher dran sein (ca. 1/2 Jahr), die Rente wird bei Dir ab 01.08.2013 beginnen, die Rentenzahlung erfolgt immer am Monatsende, also erstmals am 31.08.2013. Du solltest noch prüfen lassen, ob Du die normale Regelaltersrente beziehen wirst (hier wäre wohl Rentenanhebung auf 65 + 2 Monate) oder die Rente für besonders langjährig Versicherte, hierzu bräuchtest Du 45 Arbeitsjahre.

Antwort
von Zitterbacke,

Zitat : "Alle Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung werden nur auf Antrag gezahlt. Um Ihren Rentenanspruch geltend zu machen, müssen Sie daher unbedingt einen Antrag stellen. Damit veranlassen Sie, dass das Rentenverfahren beim zuständigen Rentenversicherungsträger eingeleitet wird.

Für einen nahtlosen Übergang zwischen Beschäftigung und Rente sollten Sie Ihren Antrag auf Altersrente mindestens drei Monate vor Erreichen des entsprechenden Lebensalters stellen.

Eine verspätete Antragstellung kann zu einem späteren Beginn der Rentenzahlung führen."

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/2_Themen/01_Re...

Ich hoffe , ich konnte weiterhelfen.

Gruß Z... .

Antwort
von Lissa,

Wenn du Anspruch auf die Regelaltersrente hast, beginnt diese am 01.10. und wird Ende Oktober das erste Mal ausbezahlt.

Den Rentenantrag solltest du ca 3 Monate vor Rentenbeginn, also im Juni/ Juli stellen.

Antwort
von qtbasket,

Den Rentenantrag solltest du tunlichst alsbald stellen, damit deine Rente auch nach deinem Renteneintritt , gesetzlich wäre das der 3.9.!!!, 65 Jahre+2 Monate. Der Jahrgang 1948 kann nämlich nicht mit 65 plus minus 0 in Rente gehen

Du brauchst dafür Bescheinigungen deines Arbeitgebers.

Mindestens 3 Monate vor Renteneinritt muss der Antrag gestellt sein, sonst riskierst du Einkommen nach deinem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben zu sein.

Kommentar von Zitterbacke ,

Der Jahrgang 1948 kann nämlich nicht mit 65 plus minus 0 in Rente gehen

Doch ! Die Altersrente für besonders langjährig Versicherte .

Kommentar von qtbasket ,

Das sind die Ausnahmen !!! Wer hat schon 45 Arbeitsjahre lang durchgehalten ???

Kommentar von Rentenfrau ,

Wenn ich anmerken darf: ich kenne ne Menge Leute in dem Alter, die mit 15 Jahren mit Arbeit begonnen haben und sogar teilweise 50 Jahre zusammenbringen, aber natürlich sind das mehr die normalen Arbeiter als Akademiker.

Kommentar von gammoncrack ,

Ich!

Antwort
von gammoncrack,

Man sagt immer, dass man spätestens 3 Monate vor Rentenbeginn diese beantragen soll. Ich habe es 4 Monate vorher gemacht und es hat so geklappt, dass ich am 29.1.2013 meine erste Rentenzahlung erhalten habe. Somit erhält man sie, wenn zeitlich alles richtig gemacht wurde, zum Ende des ersten Rentenmonats.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten