Frage von iwahl,

ich möchte mein Haus verkaufen. Wieviel muß an Steuern bezahlt werden.Es ist sonst kein Vermögen da.

Ich möchte mein Haus verkaufen. Was muss ich an Steuern bezahlen und wieviel kann ich als Höchstbetrag an meine Kinder "schenken"?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo iwahl,

Schau mal bitte hier:
Steuern schenkung

Antwort
von Privatier59,

Bei diesen mageren Angaben kann Dir kein Mensch eine Information dazu geben, wieviel Steuern bei einem Hausverkauf anfallen: Ist das ein selbstgenutztes Einfamilienhaus? Ist es ein Mietshaus? Wie lange war es im Eigenbesitz? Ist es Privatvermögen oder Betriebsvermögen? Wie hoch ist der nach dem Bewertungsgesetz ermittelte Wert des Hauses? Wie hoch ist das Jahreseinkommen 2013?

Das alles kann für die Beantwortung der Frage eine Rolle spielen.

Einfach dagegen ist das mit den Kindern: Innerhalb eines Zeitraums von 10 Jahren kann man bis zu 400.000,--€ pro Kind (und pro Elternteil) verschenken ohne dass Schenkungsteuer anfällt.

Kommentar von EnnoBecker ,

Das alles kann für die Beantwortung der Frage eine Rolle spielen.

Nein. Das alles spielt eine Rolle. Ohne "kann".

Kommentar von Privatier59 ,

Einspruch, Euer Ehren: Wenn es ein selbstgenutztes EFH ist, kommt es zum Beispiel auf das Jahreseinkommen 2013 nicht mehr an.

Kommentar von EnnoBecker ,

Abgelehnt.

Außer dass es ein selbstgenutztes EFH ist, müssen noch zwei weitere Faktoren hinzutreten:

  • zu eigenen Wohnzwecken (ich kenne eine Kollegin, die nutzt ihr EFH auch selbst - als Kanzlei)
  • im Jahr des Verkaufs und den zwei vorangegangenen Jahren (alternativ: durchgängig zwischen Anschaffung und Veräußerung)

Aber den Hinweis zu

Es ist sonst kein Vermögen da.

hättest du doch geben können: Vermögensteuer wird zur Zeit nicht erhoben und der Verkauf würde auch keine auslösen.

Kommentar von Privatier59 ,

...und wenn er das Haus zusammen mit Frau und Familie bewohnt hat, wird auch keine Vergnügenssteuer entstanden sein.

Antwort
von obelix,

was du an Steuern zahlen musst? Zwischen 0% und 45% (+ Soli + Kirchensteuer) auf den Gewinn, den du erzielst.

An die Kinder? Wieviel schenken? Soviel du willst! Es gibt keine gesetzliche Grenze bei Schenkungen. Das können auch gerne Milliarden sein - oder noch mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community