Frage von MitzaBusiness Profil - Light, 29

Ich möchte die Mehrwertsteuer vom Finanzamt für uneinbringliche Forderungen zurückfordern, was muss ich einreichen?

Ist das noch gültig für Deutschland und welche Unterlagen muss man dafür einreichen?

Antwort
von wfwbinder, 27

Das klär sich doch durch die Buchhaltung bzw. den Abschluss.

Du buchst: 

Forderungsabschreibungen

und Umsatzsteuer

an                                                      Forderungen 

und schon sind die Forderungen weg, der Aufwand verbucht und die Umsatzsteuer korrigiert.

Antwort
von Gaenseliesel, 29

http://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/wenn-der-kunde-nicht-zahlt-die-steuerli...

Welche Unterlagen ?, evtl. unter " Checkliste " , diese wird zum herunterladen angeboten.

Schau mal bitte selbst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community