Frage von borisjelzin, 737

Ich möchte 12.000 Euro in bar auf mein Konto einzahlen. Wird das an irgendeine Stelle gemeldet ?

Ich habe gehört, dass das Geldwäschegesetz geändert werden soll oder bereits geändert wurde. Wie ist der neueste Stand?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Privatier59, 706

Du mußt 2 Dinge voneinander trennen: Ab Bareinzahlung in Höhe von mehr als 10 TEUR ist die Bank verpflichtet den Einzahler zu identifizieren und den Vorgang gesondert aufzuzeichnen. Nur bei Hinzutreten weiterer Umstände muß Anzeige wegen Geldwäscheverdacht erstattet weren:

http://de.wikipedia.org/wiki/Geldw%C3%A4sche

Antwort
von kristianw, 627

Du musst deine Identität nachweisen, mehr nicht. Eventuell wird noch geprüft woher das Geld kommt bzw. muss du das nachweisen.

Antwort
von RatsucherZYX, 572

Zahl in Moskau ein, da wird man dich nicht belangen.

Kommentar von borisjelzin ,

seit Putin im Kreml sitzt, habe ich iun Moskau nichts mehr zu sagen.

Antwort
von Niklaus, 507

Nein wird nirgends gemeldet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten