Frage von abertin3, 126

Ich habe Fondsgebundene Lebensversicherung abgeschlossen ,6 Jahre Bezahlt

Ich habe einen Vertrag Fondgebundene Lebenversicherung abgeschlossen und nach 6 Jahre beitragsfrei gestellt weil die Kosten von Fondsanteile zwar wacksen ca.8% Jahrlch aber die Abschluskosten und noch zwei Gebüren von Fondgeselschaft sind so hoch dass es führt zu Verluste.Die Vermittler von WK Invest GmbH haben verschwiegen dass die Gebühren von Fondsgeselschaft von ganzen "Vermögen" und nicht von "Gewinn" abgezokkert wird. Außerdem ist dass keine echte Lebensversicherung weil im Sterbefall zahlt mann weniger als Rückkaufswert. Wenn mann dass alles berücksichtigt kann mann behaupten das Beratung ist Falsch (lässt sich leicht nachweisen) Die Frage ist wass tun?

Alexander

Antwort
von smoothie, 126

Die Verbracherzentralen können hier unter Umständen weiterhelfen. Schau mal hier: http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/Beratung-zur-Falschberatung-durch-Banken-u...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community