Frage von Bibibibi, 5

Ich habe bei einem Onlineshop vor 21 Tagen bestellt - das Produkt hätte vor 14 Tagen da sein sollen, es wurde schon 3 mal darauf aufmerksam gemacht, was nun?

Antwort
von Primus, 1

Guck mal, ob es im Netz negative Erfahrungen über diesen Händler gibt. Meist werden da  auch Tipps gegeben, wie andere Kunden dagegen vorgegangen sind.

Antwort
von wfwbinder, 1

Nachfrist setzen und dann die Annahme ablehnen.

Vermutlich ist es einer von den Onlineshops, die hier nach Steuerberatung fragen a la: "ich habe einen onlineshop, warum bekomme ich eine Aufforderung eine Steuererklärung abzugeben, bis 17.500,- ist doch alles frei."

Wenn die telefonisch nicht erreichbar sind, dann maile die an, ein Impressum muss es ja geben.

Kommentar von Zitterbacke ,

Wie doof sind wir eigentlich?

Antwort
von gandalf94305, 1

Du hast doch sicher ein Telefon, oder?

Kommentar von Bibibibi ,

Ja klar ich hab auch angerufen jedoch sagen die das Sie den Anbieter wechseln und nicht zu erreichen sind

Kommentar von gandalf94305 ,

Dann schickst Du eine freundliche E-Mail oder einen Brief dort hin und setzt eine Frist von z.B. 14 Tagen. Bis dahin muss eine Lieferung erfolgen, ansonsten ist der Auftrag zu stornieren. Ich hoffe, Du hast per Kreditkarte oder Paypal bezahlt - dann kann nämlich diese Buchung auch wieder storniert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community