Frage von Pupsiiiii,

Ich hab einige Mängel in meiner Wohnung und hatte erst Schimmel befall wie weit darf ich dieMiete kü

Ich hab einige Mängel in meiner Wohnung z.B die Haustüre schliesst nicht richtig ich hab Feuchtigkeit in der Wohnung sogar Schimmel, die schimmelflecken wurden entfernt aber noch nicht gestrichen, die Wasserleitungen wurden erneuert ich habe sei dem keinen richtigen Wasserdruck mehr, kann dadurch keine Wäschewaschen, der Anschluss vom Fernseher geht nicht richtig,es fehlen Unterlagsscheiben in den Türen, Es wurden sämtliche sachen wie Bewegungsmelder und Sprechanlage noch nicht eingebaut die nach meinem einzug spätestens in den nächsten 2 wochen erledigt sein sollten, war so mündlich mit der Vermiterin besprochen , ich wohne jetzt schon 4 Monate darin. Meine Frage ist wie hoch kann ich die Mietemindern? Hoffendlich kann mir jemand helfen bin ziemlich Ratlos meine Vermiterin will mir 50 Euro erlassen.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Pupsiiiii,

Schau mal bitte hier:
Mietrecht Mietminderung

Antwort
von LittleArrow,

Für dieses Komplettpaket von vorhandenen und neuen Mängeln bei und nach Einzug, sowie für dessen in Form und Höhe angemessene Mängelanzeige und Mietminderung könnte man nun einen Mängelratgeber nach deutschem, österreichisem und/oder Schweizerischem Recht (einschl. Synopse) schreiben. Der würde Dir aber nicht die fachgerechte Durchsetzung vor Ort gewährleisten.

Daher und auch wegen der noch zu klärenden Unbestimmtheiten Deiner Mängelbeschreibungen rate ich Dir, lokal verfügbare Unterstützung zu suchen. Das ist allerdings etwas teurer, als selber oder mit Handwerkerhilfe die "Unterlagsscheiben in den Türen" anzumahnen und gfls. nachzurüsten (Thema "Ersatzvornahme"). Wende Dich an einen Mieterverein in Deiner Kommune, notfalls an einen Mietrechts-Fachanwalt.

Antwort
von Privatier59,

Über Mietminderung kann nur entschieden werden wenn das Ausmaß der Beeinträchtigung abschließend und vollständig bekannt ist und da ist es störend, wenn Du hier offenbar nur eine Auswahl der vorhandenen Mängel präsentierst. So jedenfalls verstehe ich die von Dir verwendete Wendung "z.B" die dann auch noch kombiniert wird mit unpräzisen Beschreibungen. Wieviel Schimmelflecke sind denn vorhanden? Welche Größe? Wo überall stört der unzureichende Wasserdruck? Wirklich nur beim Händewaschen oder bleibt im WC auch all das liegen was verschwinden soll? Was heißt die Tür schließt "nicht richtig"? Geht sie nun zu oder nicht?

Um Dir mal einen konkreten Rat zu geben: Fertige eine Liste mit allen Mängeln an und gehe mit dieser Liste zu einem Spezialisten, z.B. zum örtlichen Mieterverein, und laß die die weitere Arbeit für Dich erledigen.

Kommentar von Pupsiiiii ,

Schimmel es sind drei von vier Räumen unbewohnbar,die kompletten Aussenwende sind voll mit Schimmel. Es waren schon Fachleute da die Bautrockner aufgestellt haben die aber meinten es könnte bald wieder kommen. Ich habe 70% Luftfeuchtigkeit in diesen drei Räumen. Der Wasserdrock stört beim Duschen kommt kein wasser Geschirrspühlmaschine pfeift da sie zuwenig wasser bekommt. Die Haustüre bleibt nur zu wenn ich sie zudrücke und Abschliesse. Also von alleine und ohne abschliessen hält sie nicht.

Antwort
von Helge001,

Mängelanzeigen solltest du möglichst schriftlich machen mit entsprechender Fristsetzung. Dann hast du auch etwas in der Hand und kannst mehr Druck auf die Vermieterin ausüben. Wenn ich diese Mängelliste so lese, kommt ja einiges zusammen. Wieviel % beträgt denn die angebotene Mietminderung (Kaltmiete) der Vermieterin?

Kommentar von Pupsiiiii ,

Das wären 8%.

Kommentar von Helge001 ,

Nachdem was du oben geantwortet hast (Schimmelbefall z.B.) eindeutig zu wenig. Den Mietvertrag hätte ich rückgängig gemacht bei diesen Mängeln, vor allem mit dem Schimmelbefall in 3 Räumen. Hast du das beim Einzug übersehen?

Kommentar von Pupsiiiii ,

Nein eben nicht beim Einzug war eben alles frisch Renoviert das waren nur Pfuscher die haben es nicht richtig austrocknen lassen und einfach übergestrichen. Und das konnte ich ja nicht sehen oder wissen. Es ist halt einfach so das ich nicht die ganze Miete bezahlen will unter diesen umständen sie aber nur 8% gibt was meiner Meinung nach viel zuwenig ist, da ich mich aber nicht auskenne dachte ich frag mal ob mir jemand sagen kann wieviel % ich mindern kann.

Kommentar von Helge001 ,

Also unter 15% ist meiner Ansicht nach zu wenig. Der Mieterverein kann dir sicherlich genau sagen, um wie viel du die Kaltmiete kürzen kannst. Dafür musst du aber Mitglied sein (glaube 100 EUR im Jahr kostet das). Ein Anwalt nimmt meist mehr oder du vereinbarst ein Honorar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten