Frage von Vitalcoach, 32

Ich erhalte für meine eigens bestellten Vitalstoffe Provision. Muss ich dies versteuern?

Antwort
von Broni, 5

Die Provisionsabrechnung des Herstellers ist maßgeblich für die Steuererklärung

Antwort
von wfwbinder, 26

Meinst Du für Nahrungsergänzungsmittel, die Dur für Dich selbst kaufst udn nciht an Kunden verkaufst?

Nein, die mindern Deinen eigenen Einkaufspreis.

Kommentar von Vitalcoach ,

ich bin im Epfehlungsmarketing tätig. Es sind Nahrungsergänzungsmittel. Die Kunden bestellen ihre Produkte selbst und dafür erhalte ich Provision. Aber ich erhalte auch für meine eigenen Produkte, die ich selbst verbrauche Provision. Darf ich diese Provision von den Einnahmen abziehen.

Vielen Dank im Voraus für die Antwort.

lg.

Kommentar von wfwbinder ,

Meines Erachtens ja, denn wenn Du es selbst Durchhandeln würdest, also Einkauf zum Katalogpreis minus Provision und Verkauf an die Kunden zum Katalogpreis, würdest Du diese Entnahme aus Deinem Lager ja auch mit dem Teilwert (steuerlicher Begriff) = Einkaufspreis bewerten.

Kommentar von Vitalcoach ,

vielen Dank, sehe ich auch so.

Antwort
von Mamone, 6

Wenn du es gewerblich betreibst schon, sonst nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community