Frage von Nairobi,

Ich bin deutscher Staatsbürger und möchte in der Rente nach Kenia. Habe ich Kürzungen?

Welches Abkommen oder besteht überhaupt eines mit Kenia.

Antwort
von Lissa,

Mit Kenia besteht kein Abkommen.

Hier findest du die Informationen zur Rentenzahlung ins Ausland: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/2_Rente_Reha/01_re...

Antwort
von Rentenfrau,

Du kannst Dir die deutsche Rente natürlich nach Kenia zahlen lassen, aber meines Wissens besteht mit Kenia kein Rentenversicherungsabkommen, daher dürfte die Zahlung Deiner Rente nur mit Abzügen möglich sein (es müßten um die 20 % Rentenabzug sein).

Antwort
von qtbasket,

Na dann viel Spass in Kenia, Malaria , HIV Risiko inklusive - aber die Mädels dort sind nett. Und für die Rentenkassen in Deutschland kann das auch nicht schlecht sein......

Ach und deine Altersrente bekommst du voll, ohne Abzüge, auch in Kenia - die DRV macht es möglich, sie überweist sogar ins Ausland.

Kommentar von qtbasket ,

Noch wie man Abzüge vermeiden kann : man formal hier noch einen Wohnsitz und ein Online Konto - auf das kann man auch von Kenia aus zugreifen.

Antwort
von robinek,

Wie wärs mit einer Auskunft bei der Rentenversicherung? Kostet nichts und ist genau. Haben auch alles an Unterlagen vorliegen. Wielange hast Du einbezahlt, wieviel hast Du einbezahlt usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community