Frage von Soleille, 27

Ich bin Beamtin (Teilzeit) und nebenher als Deutschdozentin bei der VHS freiberuflich tätig. Muss ich Sozialabgaben leisten bzw. Beiträge zur GKV bezahlen?

Antwort
von Petz1900, 16

Die homepage der Deutschen Rentenversicherung Bund behauptet, dass du Mitglied der Solidargemeinschaft bist und damit auch rentenversicherungspflichtig bist.

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/1_Lebenslagen/...

Antwort
von RHWWW, 12

Hallo,

besteht eine gesetzliche oder eine private Krankenversicherung?

Gruß

RHW

Antwort
von wfwbinder, 21

Als freiberufliche Dozentin bist Du nicht sozialversicherungspflichtig.

Als Beamtin hast Du Anspruch auf Heilfürsorge und für den Eigenanteil bist Du ja wohl privat versichert. Da musst Du Deinen Krakenversicherer Fragen, ob der die Beiträge erhöht, wenn Du Nebeneinkünfte hast.

Den Gewinn aus der Dozententätigkeit geht über die Anlage "S" in Deine Einkommensteuererklärung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten