Frage von MaxArnold, 6

Ich bin alleinstehender Rentner - unter welchen Bedingungen beantrage ich Grundsicherung?

Ich bin alleinstehender Rentner - 72 Jahre - wohne bei Bekannten - kein Dauerzustand - eine eigene 2-Zi Wohnung mit NK kann ich mir mit 850 € Rente nicht leisten. Bekomme ich Sozialhilfe für ein normales Leben in einer kleinen Wohnung? Mein Einkommen ist dafür nicht geeignet. Vielen Dank für gute Ratschläge Max Arnold

Antwort
von goldgraber, 3

das kannst Du gut nachlesen hier: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232620/publica...

Antwort
von Rentenfrau, 3

Hallo MaxArnold, wenn Rentner mit ihrer Rente nicht auskommen und auch sonst kein Vermögen oder einen Partner haben, können aufstockend Grundsicherung im Alter beantragen. Der Regelsatz beträgt 382 Euro, hinzu kommt die angemessene Miete, diese ist von Ort zu Ort verschieden, die angemessene Größe beträgt 50 qm. Mit 850 Euro eigener Rente könntest Du ,wenn bei Euch in der Gegend die Mieten sehr hoch sind, evtl. schon Grundsicherung bekommen. Stell doch einfach beim örtlichen Sozialamt einen Grundsicherungsantrag, die prüfen dann, ob Du einen Anspruch hast.

Antwort
von ellaluise, 3

Wenn Grundsicherung nicht geht, wäre Wohngeld eine Option.

Antwort
von sicherfrei, 2

Schau auch mal, ob Du bei Deinem Stromversorger einen Sozialtarif erhalten kannst. Auch eine Befreiung von den Rundfunk-und TV-Gebühren könntest Du überprüfen. Frage mal bei eurem Wohnungsamt nach einer Sozialwohnung und laß Dir ggf.einen Wohnberechtigungsschein ausstellen.

Antwort
von Zitterbacke, 1

Entschuldigung , bei uns geht das !! Gruß Z... .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten