Frage von schaefchen2588, 33

ich bin 66jahre, wieviel darf ich dazu verdienen

hallo, ich bin 66 jahre und erhalte grundsicherung im alter weil meine rente zu gering ist. wieviel kann ich in einem minijob dazu verdienen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Snooopy155, 33

Hinzuverdienen kannst Du so viel wie Du willst. Ab gewissen Einkommensgrenzen kann es aber dazu führen, dass die Grundsicherung gekürzt wird oder sogar ganz entfällt. Links dazu findest Du in den anderen Antworten.

Antwort
von Primus, 27

Bezieher von Grundsicherung dürfen retwas hinzuverdienen – bei einem 450-Euro-Job dürfen sie 30 % = 135 Euro von den Einkünften behalten, der Rest wird verrechnet.

Antwort
von Zitterbacke, 28

Ich habe da mal bei der Deutschen Rentenversicherung nachgeschaut :

"Nicht zum Einkommen zählen:

30 Prozent des Einkommens aus selbstständiger/nichtselbstständiger Tätigkeit, höchstens 50 Prozent der Regelbedarfsstufe 1 . ... "

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/2_Rente_Reha/01_re...

Gruß Z... .

Antwort
von Grossfamilie, 29

das findest Du hier beschrieben http://www.helpster.de/zur-grundsicherung-hinzuverdienen-das-sollten-sie-beachte...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community