Frage von MFLMG, 4

Ich beabsichtige Hotel für 295000€ zu Kaufen. wie rechne ich aus wie der verkäufer auf den Preis kam

Ich habe vor ein Hotel zu Kaufen. Für 295000€ Bei einem Bankgespräch hat mir der Berater gesagt es gibt die Möglichkeit auszurechnen wie der derzeitige Besitzer auf den Preis kam. Er hat angedeutet das der Kaufpreis so niedrig ist könnte an den niedrigen umsatzzahlen gelegen haben. gibt es die Möglichkeit anhand des Kaufpreises die Umsätze auszurechnen?

Antwort
von megaboomer, 3

Hm... normaler Weise kommt auf den Preis in dem man ein X-Faches von Umsatz oder Gewinn berechnet oder im schlechtesten Fall nur den Immobilienwert zu grunde legt. Mir stellt sich eher die Frage, wenn du all so etwas noch nicht weißt, bist du in der Lage ein Hotel zu führen? Also rein betriebswirtschaftlich? Es gibt bei IHKs auf jeden Fall auch Kurse die das nötigste in BWL vermitteln, sehr kompakt und sicher hilfreich für dich.

Antwort
von SBerater, 3

wenn du wissen willst, wie der Verkäufer auf den Preis gekommen ist, dann frag ihn. Nur: was bringt dir das?

Die Frage ist doch vielmehr: welchen Preis siehst du? Und auch du solltest eine Idee davon haben, wie man die Preise für Hotels ermittelt, nicht nur der Verkäufer.

Und ich halte es auch für üblich, nicht die Katze im Sack zu kaufen, sondern sich die aktuellen Zahlen geben zu lassen. Oder willst du nur rein auf der Motivation ich kaufe ein Hotel dein Vorhaben umsetzen? Das ist wenig Investor orientiert. Das kann schnell in die Pleite führen.

Antwort
von Niklaus, 2

Mir stellt sich die Frage was dir das bringt, wie der Käufer zu seinem Kaufpreis kam. du musst wissen, ob dir das Geld für das Hotel wert ist. Du musst wissen, ob die bauliche Substanz ausreichend ist oder ob du noch viel renovieren oder umbauen musst. Du musst wissen, ob du in der Lage bist das Hotel in seiner Kapazität auszunutzen. Da nutzt die nichts wie der Verkäufer zum Preis kam.

Antwort
von alfalfa, 1

Ich denke der Berater spielte auf die Verfahren zur Bewertung von Unternehmen an. Früher hat man gerne das Stuttgarter Verfahren verwendet, heute ist das Ertragswertverfahren weiter verbreitet. Hier mal ein Rechner für das Ertragswertverfahren.

http://ertragswert-verfahren.de

Antwort
von hildefeuer, 2

Gegenfrage: ist der Preis für die Immobilie oder den Hotelbetrieb, oder beides?

Kommentar von MFLMG ,

Der preis ist für beides. es ist auch noch ein pächterbungalow dabei und inkusive Möbel, elektrische Geräte sogar die Bettwäsache ist noch da. die bauliche Substanz sieht auch noch sehr gut aus. mann müsste noch mal streichen und dann aufmachen, für das alles was man da bekommt ist der preis relativ niedrig.darum kann es wohl nur an den umsatzzahlen gelegen haben. oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten