Frage von einAmi,

Hypo Alpe Adria: wieso sah das keiner kommen?

ich frage mich, warum es so scheint, dass das Desaster mit der Hypo Alpe Adria keiner der Verantwortlichen bei der BayernLB oder der bayer. Regierung kommen sah. Oder sahen es alle und schlossen die Augen, in der Hoffnung, es würde nochmals gut gehen?

Und: wieso kam das Desaster zeitlich so verzögert? In der Presse kommuniziert man die Schieflage bei den Investments u.a. in Slowenien, Kroatien, etc. Es waren wohl Immobilien, die der Hauptgrund waren. Wieso kommt das mit so einer zeitl. Verzögerung zu den Immobilienmärkten Spanien, UK, USA?

Antwort von wfwbinder,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es kommt nicht mit Verzögerung. Die BayernLB hat ja schon in den letzten Jahren das Kapital bei Alps Adria um 1,1 Mrd. aufgestockt.

Die Frage ist eher, warum hat man sich in einen so unsicheren Markt wie dem Balkan begeben. Noch brodelt es an mehreren Ecken, noch sie Nato-Truppen da. Natürlich kann man in der Situation den "dicken Reibach" machen, aber Geld vergeigen.

Der Landesregierung gebe ich da noch die geringste Schuld. Die sitzen im Aufsichtsrat udn die meisten haben wenig Fachkenntnis udn sind auch vermutlich falsch informiert worden.

Aber der Bankvorstand hat eindeutig Fehler gemacht.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community