Frage von Nasduck, 12

Hotel ist sehr baufällig - wann kann man Schadensersatz erheben?

Wenn ein Hotel, anders als auf der offiziellen Website beschrieben, sehr baufällig ist, wann kann man dann Schadensersatz erheben?

Antwort
von imager761, 6

Schadensersatz? Weswegen? Regnet es durch die Decke, bleibt die Heizung kalt oder kommt aus der Dusche kalter Rostschlamm, kann man anteilig Reiepreisminderung oder die Diffenrenz der Übernachtungskosten einer gleichwertigen mängelfreien Unterkunft beanspruchen, wenn das gebuchte Zimmer unbewohnbar war und keine Alternative angeboten werden konnte.

Ansonsten wäre die Bausubstanz nicht Gegenstand eures Beherbungsvertrges :-O

G imager761

Antwort
von qtbasket, 7

Ein Schadenersatz kann man nur dann verlangen, wenn einem ein Schaden entstanden ist, dass muss man beweisen können und gegen den Schädiger eine zivilrechtliche Forderung stellen.

Ein baufälliges Hotel könnte beispielsweise einen Schaden verursachen, indem dir eine Dachziegel auf den Kopf fällt, bei Licht einschalten ein Stromschlag auftritt usw.

Vermutlich hast du Urlaub in einem Hotel gemacht, was in einem viel schlechteren Zustand ist, als auf den schönen Fotos seiner Homepage. Aber ein Schaden ist dir eigentlich nicht entstanden, vielleicht eine geminderte Urlaubsfreude. Hier kommt immer das Reisevertragsrecht zum Zuge, und nicht ein Schadensersatzanspruch.

Bei einer Pauschalreise ist nicht das Hotel dein Vertragspartner, sondern der Veranstalter und da gilt was im Katalog steht (die Beschreibung dort ist Vertragsbestandteil) Außerdem ist vor Ort beim Reiseagenten sofort zu reklamieren und nicht beim Hotel. Wenn das so ist, wirst immer dann leer ausgehen, wenn du nicht schon vor Ort den Reisemangel angezeigt hast. Auch bei einer Buchung im Internet ist es fast immer ein Reiseveranstalter.

Solltest du tatsächlich direkt beim Hotel auf seiner Homepage gebucht haben, gilt das Recht des Landes, wo das Hotel im Handelsregister eingetragen ist. Und wenn du bei der Abreise deine Hotelrechnung komplett ohne Vorbehalt bezahlt hast, sieht es auch schlecht für dich aus.

Fazit: Schadenersatz ? NEIN !!!

Antwort
von Privatier59, 7

Das ist ja wirklich eine äußerst allgemeine Frage. Was ist denn ein baufälliges Hotel? Inwiefern wird die Nutzungsmöglichkeit dadurch beeinträchtigt? Darauf kommt es nämlich an und nicht darauf, ob man als Amateurbausachverständiger tätig geworden ist.

Antwort
von vulkanismus, 7

Wenn die Baufälligkeit etwas mit der Beeinträchtigung Deines Aufenthaltes hat, ja.

Wenn nicht kann es Dir wurscht sein.

Antwort
von Primus, 6
Antwort
von billy, 6

Nein, auf welcher Grundlage denn auch.

Antwort
von mig112, 6

Schadenersatz kann man verlangen, wenn einem ein SCHADEN entstanden ist!! Und die Frage nach dem WANN lässt sich mit unverzüglich beantworten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community