Frage von DerbyBrixx,

Höhere Strafe wenn man wiederholt ohne Feinstaubplakette in der Stadt erwischt wird

Mahlzeit! Mein Bruder hat besitzt einen alten Transporter, der keine Feinstaubplakette hat. Einmal ist er damit schon in der Stadt erwischt worden und musste zahlen. Jetzt hat er sich erneut mit seinem Bus angekündigt und will's wieder riskieren. Droht eine höhere Strafe, wenn man das zweite Mal erwischt wird? Oder ist's egal ob man Wiederholungstäter ist oder nicht?

Hilfreichste Antwort von Matrix,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

das mit den punkten sehe ich auch als grösstes problem an.hier erfahrt ihr alles über feinstaubplaketten:

Die Feinstaubplakette wurde im Zuge der Feinstaubverordnung, die seit dem 01. März 2007 gültig ist, entwickelt. Die Feinstaubverordnung ist eine Verordnung zum Erlass und zur Änderung von Vorschriften über die Kennzeichnung emissionsarmer Kraftfahrzeuge. Gemäß dieser Feinstaubverordnung gelten in Zonen mit

weiter unter: http://www.feinstaubplakette.biz/

Antwort von TopJob,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also dass die Strafe beim zweiten oder dritten Mal höher ausfällt ist mir nicht bekannt. Jedoch stelle ich mir auf Dauer nicht unbedingt die 40 EUR Bußgeld als "schmerzhaft" vor, sondern ehr der eine Punkt in Flensburg pro Verstoß!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten