Frage von sieweb, 32

HKW Personal gerade Insolvenz angemeldet. Mittelstandsanleihe wertlos

Die HKW Personal hat gerade Insolvenz angemeldet, die HKW Mittelstandsanleihe ist nahezu wertlos. Sollte man die Anleihe jetzt noch schnell zum geringen Restwert verkaufen und den daraus resutierenden Verlust gegen Gewinne aus 2013 verrechnen oder sollte man die Gewinne 2013 versteuern und auf Zahlungen aus der HKW Konkursmasse hoffen?

Antwort
von gandalf94305, 32

Auf Zahlungen aus der Konkursmasse sollte man generell nicht hoffen, denn da bleibt i.a. nichts wirklich übrig. Für die steuerliche Realisierung des Verlusts benötigst Du einen Verkauf. Also: beurteile die Risiken.

Ich persönlich fände das Risiko aus dem sofortigen Verkauf mit Geltendmachung der Verluste geringer als die Hoffnung auf Zahlungen aus der Konkursmasse. Die Verluste bleiben dann nämlich dennoch unrealisiert.

Antwort
von freelance, 29

das kann dir leider keiner sagen. Mit welcher Quote die Anleihe bedient wird, weiss heute keiner. Möglich ist alles zwischen 0 und 100%.

Sieht man sich die Wahrscheinlichkeiten in solchen Fällen an, dann muss man mit einer geringen Quote rechnen, wenn auch nicht mit 0 (oder 100%).

Was tun? Das ist eine schwierige Frage. Ich komme selten in eine solche Situation, denn ich habe an der Börse vor vielen Jahren mein Lehrgeld bezahlt mit Hoffen auf bessere Zeiten. Und daher verkaufe ich oft sehr schnell und hätte das Ding schon lange nicht mehr. Illiquide Titel kaufe ich gar nicht.

Man kann Argumente für alles finden. Ich kenne den Gewinn nicht, der momentan zu Buche steht. Man könnte auch böse sagen: verkaufe jetzt und kaufe einen Tag später die Anleihe zurück. Dann hast du die Verluste realisiert und kannst weiterhin hoffen und bangen, was mit der Anleihe passiert.

Ich bin Freund von langem Warten. Ich würde verkaufen oder das Ding mental komplett vergessen - egal was dann noch kommt. Dann versauert es im Depot.


Man könnte sich die letzten Bilanzen ansehen und dann raten, was an Werten drin sein könnte. Nur: was soll eine Firma wie die genannte denn Assets haben, die verwertbar sind? Damit wird die Masse nicht ihrem Namen entsprechen.

Antwort
von althaus, 22

Habe auch die Anleihe und werde sie zum Spotpreis verkaufen um mit zukünfigen anfallenden Gewinne zu verrechnen. Auf die Konkursmasse würde ich nicht wetten, oder willst Du bis zur Fälligkeit warten? Zu verrechnen gibt es mit der Konkursmasse nichts mehr.

Antwort
von Privatier59, 17

Was sinnvoll gewesen ist, weiß man erst hinterher. Ich würde eher verkaufen statt auf vage Hoffnungen zu setzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten