Frage von christawi0311,

Hinzuverdienst-Freibetrag 718 EURO brutto oder netto

Für mich als Bezieherin von Witwenrente gilt als Hinzuverdienst-Freibetrag derzeit 718 Euro. Ist hiermit eigenes Brutto- oder Netto-Einkommen zu verstehen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Erbrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Rentenfrau,

die 720 Euro sind netto gerechnen, aber die RentenV verwendet Pauschalabzüge nimmt nicht exakt Deine Sozialabgaben her, sondern zieht ca. 40 % für Steuern und Versicherungen ab. Bei Beamten weniger (da die keine Sozialversicherung zahlen).

Antwort
von Matrix,

Der Freibetrag wird jährlich der allgemeinen Einkommensentwicklung angepasst. Diese Anpassung findet jeweils zum 01.07. statt.

Seit dem 01.07.2009 liegt der derzeitige Freibetrag in Westdeutschland bei 718,08 Euro monatlich, im Osten bei 637,03 Euro monatlich. Versorgt die Witwe oder der Witwer waisenrentenberechtigte Kinder, erhöht sich der Freibetrag pro Kind um 152,32 Euro im Westen und im Osten auf 135,13 Euro monatlich.

http://www.ihr-rentenplan.de/html/freibetrag_bei_witwenrente.html

Kommentar von EnnoBecker ,

Und auf die Frage willst du nicht antworten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community