Frage von ElaHH,

Hinterbliebenenrente aus Versorgungswerk - Einkommensanrechnungsvorschriften anders als bei GRV?

Hallo,

werden auf die Hinterbliebenenrente (Witwenrente) von Versorgungswerken die gleichen Einkommensanrechnungsvorschriften angewandt wie bei der Hinterbliebenenrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung?

Was mich interessiert ist: Gilt hier bei Einkommen aus Lohn auch nur der Freibetrag von 725,21 €/West? Und vom danach verbleibenden Einkommen werden 40 % angerechnet/abgezogen.

Oder haben berufsständige Versorgungswerk generell andere rechtlichen Regelungen in Bezug auf anrechenbare Einkommensarten? (Auf Grund versch. Satzungen evtl.?)

Danke im Voraus Ela

Antwort von MarianneF,

Hallo ElaHH, ich habe auf der Internetseite der Versorgungswerke der Ärztekammer Hessen folgenden Satz gefunden:

Eine Einkommensanrechnung erfolgt beim Versorgungswerk nicht.

Hoffe das hilft weiter - ich würde aber mal direkt beim entsprechenden Versorgungswerk anfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten