Frage von benlouis2009, 97

hilfe bei kündigung der Lebensversicherung

Hallo ,habe gehört man soll sich professionell helfen lassen bei Kündigung der Lebensversicherung (man hat dadurch eine Steuer Ersparnis)was ist mit dieser Hilfe gemeint und wo bekommt man diese .wie teuer ist sowas. wer hat eine Antwort

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo benlouis2009,

Schau mal bitte hier:
Steuern Kündigung

Antwort
von billy, 87

Bevor Versicherungsnehmer ihre Lebensversicherung vorzeitig kündigen sollten sie mögliche Alternativen in Betracht ziehen und überprüfen. Eine Option besteht darin, mit der Versicherungsgesellschaft zu vereinbaren, dass der Vertrag für einige Zeit ruht. Meist lässt sich durch eine geringe Beitragszahlung der Todesfallschutz erhalten, während sich die vereinbarte Versicherungssumme um die Beiträge im ruhenden Zeitraum verringert. Eine weitere Möglichkeit, um die Lebensversicherung nicht vorzeitig kündigen zu müssen, besteht im Verkauf der Police an einen Dritten. Oft liegen die Verkaufspreise über dem Rückkaufwert und in einigen Fällen lässt sich mit dem Käufer vereinbaren, dass der Todesfallschutz für den ursprünglichen Versicherungsnehmer erhalten bleibt. http://www.geld.de/lebensversicherung-vorzeitig-kuendigen.html

Antwort
von Niklaus, 88

Ich gehe davon aus, dass du eine Kapitallebensversicherung hast. Es stellt sich die Frage warum du die LV überhaupt kündigen willst.

  1. Brauchst du keinen Versicherungsschutz mehr?
  2. Brauchst du das Kapital oder kannst du den Beitrag nicht mehr zahlen

Zu 1. Bedenke bei Neuabschluss einer Lebensversicherung werde wieder Gesundheitsfragen gestellt.

Zu 2. Wenn man Kapital benötigt, kann man ein Policendarlehen beantragen und wenn der Beitrag zu viel ist, kann man ein Beitragsbefreiung machen.

Willst du kündigen weil der Verbraucherschutz diesen Unsinn erzählt. Dann solltest du wissen, das LVs die vor 2005 abgeschlossen wurden und mindestens 12 Jahre liefen komplett steuerfrei in der Auszahlung sind.

Die meisten Versicherungen haben dieses Jahr noch mit etwas mehr als 4 % Verzinsung gebracht. ein guter Wert für solch ein sicherer und eventuell steuerfrei Anlage. Eine vergleichbare Anlage gleicher Volatilität und Sicherheit, wirst du auf dem Markt nicht finden.

Antwort
von gammoncrack, 97

Wenn Du die Zusammenhänge hier verstehst:

http://www.finanztip.de/lebensversicherung-kuendigen/

Da steht auch ein Hinweis, dass man sich u. U. an einen Honorarberater wenden sollte. Da lohnen sich auf jeden Fall die Kosten, wenn man hier ansonsten etwas falsch machen würde.

Kommentar von Zitterbacke ,
Wenn Du die Zusammenhänge hier verstehst.

Kann der ...luis nicht !!

Antwort
von kostolany, 88

so so - das LV-Doktorchen beliebt mal wieder auf Dummenfang zu gehen ;-)

Antwort
von Privatier59, 85
man hat dadurch eine Steuer Ersparnis

Das soll mir mal einer erklären. Ich behaupte, das ist Unfug.

was ist mit dieser Hilfe gemeint

Das Wort "Kündigung" auf ein Stück Papier schreiben kann doch wohl jeder. Dafür braucht man keine Hilfe. Wer sich dennoch als Hilfe andient hat wohl recht eigennützige Ziele. Es soll bei Anlagevermittlern beliebt sein, Lebensversicherungskunden den Vertrag madig zu machen um dann das freiwerdende Geld provisionsträchtig in eigene Produkte fließen zu lassen.

Kommentar von benlouis2009 ,

Es geht darum das ich sowenig wie möglich verlieren möchte da ich kein experte bin kann man mir viel erzählen deshalb die Pr.Hilfe

Antwort
von lordmiller, 92

Hallo,

ich bin auch der Ansicht, dass vor einer endgültigen Kündigung auch andere Optionen geprüft werden sollten. Die zentrale Frage, die sich dabei stellt, ist immer, ob der (kurzfristige) Finanzbedarf die Kündigung des Versicherungsschutzes rechtfertigt. Selbst Verbraucherverbände warnen immer wieder vor der voreiligen Aufkündigung von Lebensversicherungen und raten zu alternativen Modellen. Diese wären etwa der Verkauf einer Lebensversicherung am Zweitmarkt (idR bessere Konditionen bei Restversicherungsschutz) oder dem Beleihen einer Lebensversicherung. Ich würde mich im Vorfeld in jedem Fall über diese Möglichkeiten informieren und ausführlich beraten lassen. Ein gutes Internetportal dazu findest du unter https://www.policendirekt.de/

Alles Gute  

Antwort
von Zitterbacke, 59
Hallo ,habe gehört man soll sich professionell helfen lassen

Bei deinen Fragen , die du hier einstellst solltest du das machen !!

Und mit Satzzeichen und Ähnlichem hast du auch nichts am Hut . Gruß ... .

Kommentar von gammoncrack ,

@Zitti.. Warum stänkerst Du hier!

Antwort
von Primus, 49

Die Frage wurde hier schon einmal professionell beantwortet.

Sieh mal:

https://www.finanzfrage.net/frage/lebensversicherung-professionell-kuendigen-las...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community